14. Spieltag; SpVgg Unterhaching - FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Der FC Hansa Rostock konnte sich deutlich mit 3:0 beim starken Aufsteiger aus Unterhaching durchsetzen. Erstmals in der laufenden Saison konnte die Kogge zwei Dreier in Folge feiern und so kann man sich an der Ostsee ach oben blicken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; SpVgg Unterhaching - FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Sven Leifer

Unterhaching-Coach Claus Schromm: "Bei den Gegentreffern waren wir auch immer dabei. Ich glaube, dass der Gegner fokussierter und mehr gewarnt war und dementsprechend ein gutes Pressing, Umschalt- und Kurzpassspiel gezeigt hatten. Sie haben richtig Qualität in den eigenen Reihen und diese gut umgesetzt. Sie haben ihre Grundordnung ein bisschen verändert, damit hatten wir Probleme. Und hinten Janis Blaswich – der macht seinen Job auch richtig gut. Nicht mal ein Treffer ist uns gelungen. Es war ein verdienter Sieg für Rostock."

Pavel Dotchev, der Trainer Rostocks: "Wir wollten selber hier Fußballspielen, weil wir um Unterhachings Stärke wussten. Wir haben sehr gut gespielt, auch unter Druck haben wir den Ball nicht nach vorne geschlagen, sondern versucht, spielerisch Lösungen zu finden. Heute hat alles gepasst – Leistung und Ergebnis. Entscheidend war, dass wir das zweite Tor gemacht haben. Wir waren sehr konzentriert und fokussiert. Die Jungs haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und sich dafür belohnt."

Quelle: svz.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: