14. Spieltag; MSV Duisburg – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Der MSV Duisburg konnte gegen Halle nicht gewinnen und wartet seit drei Spielen auf einen Sieg. Die Hallenser verpassten den Sprung auf einen Aufstiegsplatz. Am Ende war das Remis allerdings absolut leistungsgerecht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; MSV Duisburg – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ilia Gruev, der Cheftrainer des MSV Duisburg: „Beide Mannschaften haben ein gutes Spiel gezeigt. In der ersten Halbzeit haben wir leider nicht gespielt, wie ich es mir gewünscht habe. Wenn wir hinter die Kette gekommen sind, haben wir es nicht gut gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir offensiv gewechselt und viel riskiert. Wir hatten dann auch gute Chancen, das Spiel für uns zu entscheiden. Leider hatten wir aber auch etwas Pech beim Abschluss. Wir werden intensiv weiterarbeiten und uns Gedanken machen, wie wir Tore schießen werden.“

Rico Schmitt, Halles Fußballlehrer: „Wir sind nach Duisburg gefahren, um zu gewinnen und haben es in der ersten Halbzeit richtig stark gemacht. Wir waren sehr gefährlich im Umschaltspiel und haben uns gute Chancen erarbeitet. Das 0:0 geht aber in Ordnung. In der zweiten Halbzeit hatte der MSV auch seine Chancen und hat zum Ende hin gut Druck gemacht. Man sieht, dass der MSV eine spielerisch starke Mannschaft ist, die Qualität in ihren Reihen hat.

Quelle: msv-duisburg.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: