13. Spieltag; SC Preußen Münster – Karlsruher SC (Stimmen zum Spiel)

Keinen Sieger gab es zwischen dem SC Preußen Münster und dem KSC. Somit bleibt der Zweitligaabsteiger auswärts weiterhin ohne Sieg, konnte aber immerhin den zweiten Punkt in der Fremde holen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; SC Preußen Münster – Karlsruher SC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Alois Schwartz, der Coach des Karlsruher SC: „Ich denke, wir haben stark begonnen und das über 45 Minuten durchziehen können. Das 1:0 war das gerechte Ergebnis zur Pause. Ab der 55 Minute ist der Stuhl gekippt, haben die Preußen alles nach vorne geworfen. Das 1:1 ist verdient.“

Preußentrainer Benno Möhlmann: „Unterm Strich kann ich das unterstreichen. Von unserer Seite war der KSC in Hälfte eins das bessere Team, wir haben keinen Zugriff gefunden. Wir haben besonders in Ballbesitz zu wenig Tempo gemacht. Nach der Pause sind wir anders aufgetreten. Wir haben tapfer gespielt und Tobias Rühle war permanent ein Unruheherd. Insgesamt war die zweite Halbzeit in Ordnung, was Einstellung und Kampfbereitschaft angeht. Wir sollten den einen Punkt akzeptieren.“

Quelle: wn.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: