13. Spieltag; SC Paderborn – VfR Aalen

Der Tabellenführer aus Paderborn hat am vergangenen Wochenende eine deutliche Botschaft gesendet. Durch den 7:1-Erfolg gegen Werders U 23 wurde klar, dass der SCP der absolute Top-Aufstiegskandidat ist. Aalen hingegen ist seit acht Spielen sieglos und droht in einen freien Fall in der Tabelle zu geraten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; SC Paderborn – VfR Aalen
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Der SC Paderborn grüßt aktuell vom Platz an der Sonne. Gegen den VfR Aalen soll nun der nächste Sieg her. Allerdings weiß Coach Steffen Baumgart, dass die Partie nicht einfach wird. „Uns erwartet ein schweres Spiel, das kein Selbstläufer wird! Der aktuelle Tabellenplatz gibt nicht das Leistungsniveau der Mannschaft wieder! Sie sind ein kompaktes Team, das über ein schnelles Umschaltspiel verfügt und einen ordentlich Zug nach vorne hat!", wird der Erfolgscoach der 07er auf scp07.de zitiert.

Peter Vollmann, der Mann an der Seitenlinie des VfR Aalen, sieht die Favoritenrolle klar verteilt. "Natürlich ist die Faktenlage eindeutig, dennoch fahren wir nicht mutlos nach Paderborn und werden dort sicherlich nichts freiwillig hergeben!", will man den Ligaprimus aber ärgern, wie Vollmann auf dem vereinseigenen Internetauftritt erklärte. „Für uns wird ganz wichtig sein, defensiv kompakt zu stehen, uns aber auch eigene Spielanteile zu erarbeiten. Diese müssen für den Gegner dann besonders gefährlich sein. Paderborn ist eine Mannschaft, die bis zur 90. Minute 101 Prozent auf den Platz bringt. Heißt für uns: Wir müssen 102 Prozent liefern, körperlich voll dagegen halten und die Zweikämpfe annehmen.“, so die Marschroute, die der Fußballlehrer ausrief.

Personell droht beim VfR Aalen Daniel Stanese aus zu fallen, der sich im Training eine Zerrung zugezogen hat. Robert Müller fehlt nach wie vor.

Auf Paderborner Seite muss Coach Baumgart auf Antwi-Adjei verzichten. Sven Michel war in den letzten Tagen angeschlagen, wird aber im Kader stehen.

Anpfiff in der Paderborner Benteler-Arena ist am kommenden Samstag, den 21. Oktober 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

31.03.2018 00:00 Uhr VfR Aalen - SC Paderborn 07
21.10.2017 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - VfR Aalen 3 - 0 (1:0)
15.04.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - SC Paderborn 07 4 - 0 (1:0)
05.11.2016 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - VfR Aalen 0 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

SC Paderborn 07
Punkte: 31
Siege: 10
Unentschieden: 1
Niederlagen: 1
Tore: 33
Gegentore: 14
VfR Aalen
Punkte: 14
Siege: 3
Unentschieden: 5
Niederlagen: 4
Tore: 16
Gegentore: 14

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg SC Paderborn 07: 91 % | Unentschieden: 7 % | Sieg VfR Aalen: 1 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: