13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)

Erfurt konnte sich gegen enttäuschende Wiesbadener durchsetzen und so einen großen Sprung in der Tabelle gemacht. Nach hinten ist der Vorsprung nun schon beruhigend.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Stefan Krämer, der Mann an der Seitenlinie beim FC Rot-Weiß Erfurt: "Ich bin sehr zufrieden, besonders mit der ersten Halbzeit. Wir haben nicht einen Torschuss zugelassen, nur einen Standard. In der zweiten Hälfte hat meine Mannschaft gut gegen den Ball gearbeitet. Ich hätte mir nur ein bisschen mehr Ruhe bei eigenem Ballbesitz gewünscht und beim Ausspielen der Konter."

Torsten Fröhling, der Coach des SV Wehen Wiesbaden: "Wir sind heute mit unserer Leistung wieder in alte Zeiten zurückgefallen. Erfurt hat diszipliniert gespielt und die Räume eng gemacht. Das muss man ehrlich sagen. RWE ist durch ein schönes Standard-Tor in Führung gegangen. Wir haben uns heute mit vielen Pass-Fehlern selbst aus dem Spiel genommen."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: