13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Halles Keeper Müller war für Rot-Weiß Erfurt der absolute Spielverderber. Nachdem er eine tolle Parade nach der anderen auspackte glich der Keeper auch noch spektakulär in der Nachspielzeit selbst aus und kostete die Thüringer Landeshauptstädter somit zwei wichtige Punkte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
HFC-Coach Rico Schmitt: "Der Zeitpunkt des Ausgleichs ist ein bisschen glücklich. Das 0:1 tat weh. In der zweiten Halbzeit haben wir dann viel Aufwand betrieben. Aber die erste Halbzeit müssen wir intern aufarbeiten, da hat mir das Zweikampfverhalten nicht gefallen."

David Bergner, Rot-Weiß-Erfurts Übungsleiter: "Die Mannschaft hat sich mit allem gewehrt, was sie hat, in einer für sie nicht einfachen Situation. In der 1. Halbzeit hat mein Team ein richtig gutes Spiel gemacht. Ich freue mich sehr über das Tor von Carsten Kammlott nach dieser langen Leidenszeit. Wenn wir in der 95. Minute das Tor bekommen, ist das natürlich sehr unglücklich. Aber wir stehen wir Männer wieder auf."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: