13. Spieltag; FSV Zwickau – Carl-Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)

Zwickau konnte sich verdient mit 2:1 im Ostderby mit Aufsteiger Jena durchsetzen und hat sich so ein gutes Polster auf die rote Linie erspielt. Jena ist aktuell 17..

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; FSV Zwickau – Carl-Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jena-Coach Mark Zimmermann: "Es tut mir leid, dass wir nur die ersten zehn Minuten an diesem Spiel teilgenommen haben. Der Sieg für Zwickau ist absolut verdient. Die frühe Führung hat uns leider keine Sicherheit gegeben. Zwickau hat uns den Schneid abgekauft und extrem unter Druck gesetzt. Zur Pause mussten wir uns schon schütteln. Im Gegensatz zu denZwickauern hatten wir nach dem Rückstand nichts mehr entgegenzusetzen. Wir haben allerdings auch nicht erkannt, dass es nur 2:1 steht und ein Glückstor uns vielleicht einen Punkt hätte bescheren können.".

Torsten Ziegner, der Übungsleiter des FSV Zwickau: "Das Spiel ist ungünstig für uns losgegangen. Jena hat gut in die Tiefe gespielt. Das konnten wir zunächst nicht verteidigen. Doch meine Mannschaft hat Moral gezeigt und hatte Gewinnermentalität. Ab der 5. Minute hat meine Mannschaft gezeigt, zu was sie in der Lage ist. Es ist schon eine geile Qualität, die wir jetzt ins uns tragen. Ich bin hochzufrieden mit dem Spiel. Im Vergleich zur letzten Woche in Aalen, waren wir heute auch bis zum Schluss präsent.".

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: