12. Spieltag; SC Paderborn – Hallescher FC

Der Hallesche FC gastiert am 12. Spieltag beim Zweitligaabsteiger aus Paderborn. Halle holte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte und hofft wieder auf Zählbares, der SCP will den Vorsprung auf die rote Linie noch weiter ausbauen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

12. Spieltag; SC Paderborn – Hallescher FC
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Vor dem schweren Spiel gegen die formstarken Hallenser erklärte Paderborns Chefcoach René Müller die Marschroute, die zu dritten Heimsieg führen soll. "Die direkten Zweikämpfe wollen wir mit hoher Intensität führen!", so der Fußballlehrer.

Auch wenn der Respekt vor Halle durchaus vorhanden ist, vertraut man auf die eigenen Stärken, wie Angreifer Zlatko Dedic betonte. "Wenn wir unsere Qualitäten auf den Platz bringen, können wir gemeinsam mit den Fans den Dreier einzufahren.".

In Halle läuft es in den letzten Wochen. Seit sechs Spielen ungeschlagen bei drei Siegen und drei Remis ist man auf Rang 7 geklettert und peilt die vorderen Plätze an. Gegen Zwickau am vergangenen Wochenende hätte die Truppe vom HFC gegen Aufsteiger Zwickau beinahe einen 3:0-Vorsprung verspielt. „Das hat uns gezeigt, dass du dich in der dritten Liga keine fünf Minuten ausruhen darfst!“, so Präsident Schädlich gegen mz-web.de.

In Paderborn soll nun die Serie gehalten werden. Rico Schmitt, der Coach der Hallenser, blickte auf das Spiel voraus. „Diese fünf Minuten wie gegen Zwickau brauchen wir nicht noch einmal. Das haben wir besprochen und im Training hat die Mannschaft gut gearbeitet.“, so der Übungsleiter der Sachsen-Anhalter.

Personell ist in Halle Einiges im Argen. Ein Virus greift um sich und deshalb sind Ajani und Netolitzky nicht mit im Bus nach Paderborn. Barnofsky war auch erkrankt, ist aber rechtzeitig fit geworden. Außerden fehlt Stürmer Furuholm wegen Adduktorenproblemen neben den nach wie vor ausfallenden Sliskovic und Diring.

Beim SCP hingegen fehlt nur der gelb gesperrte Schonlau, für den wohl Robin Krauße auflaufen wird. Zolinski hatte sich im Training leicht verletzt, wird aber wohl fit sein.

Anpfiff in Paderborn ist am kommenden Samstag, den 22. Oktober 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

15.12.2017 19:00 Uhr SC Paderborn 07 - Hallescher FC
22.07.2017 14:00 Uhr Hallescher FC - SC Paderborn 07 4 - 4 (1:3)
05.04.2017 19:00 Uhr Hallescher FC - SC Paderborn 07 1 - 1 (1:1)
22.10.2016 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - Hallescher FC 0 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

SC Paderborn 07
Punkte: 15
Siege: 5
Unentschieden: 0
Niederlagen: 6
Tore: 17
Gegentore: 22
Hallescher FC
Punkte: 17
Siege: 4
Unentschieden: 5
Niederlagen: 2
Tore: 14
Gegentore: 12


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Klaus Paschulke am 22.10.2016 um 19:39 Uhr:

scheiss scp nur der dsc!!!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: