12. Spieltag; SC Paderborn – SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)

Der SC Paderborn konnte die Bremer U 23 mit 7:1 abfertigen und setzte ein krasses Ausrufezeichen. Die jungen Werderaner warten nun schon länger aufuf einen Sieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

12. Spieltag; SC Paderborn – SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
SCP-Coach Steffen Baumgart: "Ich freue mich über die Leistung. Ich freue mich über das Ergebnis. Das Ergebnis täuscht. Bremen ist eigentlich eine Mannschaft, die besser ist. Meine Spieler sind immer dran geblieben und sie haben viel umgesetzt, was wir ihnen mit gegeben haben.".

Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt: "Das war natürlich ein verdienter Sieg für Paderborn, auch in der Höhe, obwohl das etwas komisch klingt nach einem 7:1. Wir wollten gegen das Paderborner Angriffspressing eine spielerische Lösung finden, was uns gleich am Anfang ein-, zweimal misslungen ist und wir fahrlässig die Bälle hergeschenkt haben. Dann entwickelte sich eine gewisse Eigendynamik und Paderborn war nicht mehr aufzuhalten. Am meisten enttäuscht mich, dass in der zweiten Halbzeit von meinen Jungs nahezu kein Aufbäumen zu sehen war."

Quelle: tag24.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: