10. Spieltag; SV Werder Bremen II – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)

Werder Bremen kassierte gegen Wiesbaden die nächste Pleite, bleibt aber noch vor der roten Linie. Die Hessen hingegen bleiben trotz des Sieges 8., sind aber bis auf einen Punkt an Rang 2 dran.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

10. Spieltag; SV Werder Bremen II – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Thomas Wolter, der Interimscoach der Bremer U 23: "Wir haben zehn Minuten gebraucht, um ins Spiel zu finden. Leider machen wir einen Fehler im Mittelfeld und kriegen dann das 0:1. Wir haben danach gut ins Spiel gefunden, waren aber nicht entschlossen genug. Wir haben es verpasst, uns hier zu belohnen."

Torsten Fröhling, der Wiesbadener Trainer: „Das Gute ist, dass wir heute drei Punkte geholt haben. Wir sind gut rein gekommen und haben das Tor gemacht, danach haben wir vergessen Fußball zu spielen. Wir haben Bremen zu viel Platz gelassen. Wir hatten in der zweiten Halbzeit einige gute Chancen liegen gelassen, im Nachhinein haben wir aber verdient gewonnen. Markus Kolke hat zwei Elfmeter gehalten, wir wissen dass er stark auf der Linie ist und er hat uns im Spiel gehalten.“

Quelle: werder.de ; Studio 26

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: