10. Spieltag; MSV Duisburg – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Der MSV Duisburg konnte die Heimserie fortsetzen und bleibt vor heimischer Kulisse ungeschlagen und ohne Gegentor. Chemnitz hingegen verpasste den Anschluss nach oben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

10. Spieltag; MSV Duisburg – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
lia Gruev, der Cheftrainer des MSV Duisburg: „Wie erwartet war Chemnitz ein sehr unangenehmer Gegner. Umso mehr freut es mich, dass wir gewonnen haben und unsere Spielphilosophie umsetzen konnten. Ich denke, wir haben verdient gewonnen und mit etwas mehr Glück erzielen wir auch das zweite Tor. Es war wichtig, nach dem Sieg in Erfurt nachzulegen und es ist ein schönes Gefühl an der Tabellenspitze zu sein, aber wir wissen auch, dass diese Saison noch lang ist."

Sven Köhler, der Mann an der Seitenlinie bei den Himmelblauen: „Glückwunsch an den MSV. Es war ein verdienter Sieg, weil Sie die aktivere Mannschaft waren. Ein zeitiges Tor war für den MSV wichtig. Bei Brandstetters Treffer haben wir zu inaktiv verteidigt

Quelle: msv-duisburg.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: