10. Spieltag; Borussia Dortmund II - 1. FC Saarbrücken

Die Zweitbesetzung des letztjährigen Champions League-Finalisten spielt bisher eine gute Saison und steht mit 12 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am vergangenen Wochenende konnte das Team von David Wagner gegen den FC Hansa Rostock den vierten Saisonsieg einfahren. Nun kommt mit dem 1. FC Saarbrücken eine Mannschaft ins Stadion "rote Erde", die den Anforderungen bisher in keinster Weise gerecht geworden sind.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

10. Spieltag; Borussia Dortmund II - 1. FC Saarbrücken
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Borussia Dortmund II (c) www.bvb.de

Logo Borussia Dortmund II (c) www.bvb.de




Logo 1. FC Saarbrücken (c) www.fc-saarbruecken.de

Logo 1. FC Saarbrücken (c) www.fc-saarbruecken.de



Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
David Wagner kann sich aktuell noch beruhigt zurück lehnen und sich über die Tabellensituation freuen. Bereits vier Siege konnte seine Mannschaft erspielen und mit dem Abstieg hat man auch Nichts zu tun.

Doch man darf sich in dieser Liga nie sicher sein. Der Vorpsrung auf die rote Linie, die am Ende der Saison über Klassenverbleib und Abstieg entscheidet, beträgt nur sechs Punkte.

Ganz anders sieht es beim 1. FC Saarbrücken aus. Die Mannschaft aus dem Saarland hatte vor der Saison den Etat erhöht und sich mit guten Namen verstärkt, doch so wirklich funktionieren will es beim FCS nichz. Aktuell stehen nur 5 Punkte aus 9 Spielen auf dem Konto.

In der letzten Partie hatte dann der neue Cheftrainer Milan Sasic die Mannschaft übernommen, da Jürgen Luginger auf Grund des ausbleibenden Erfolgs beurlaubt wurde. Dieser gibt nun sein Debüt in der Ferne.

"Wir haben alle gemeinsam die Aufgabe, den Trend in eine positive Richtung zu lenken. Oberste Priorität genießt die aktuelle Situation aufzufangen“, hatte Sasic bei seiner Vorstellung gesagt. Der erste Schritt in die richtige Richtung wurde dabei bereits auch getan. Unter der Woche gab es in der 3. Runde des Saarlandpokals ein lockeres 7:0 gegen den FC Bierbach. "Die taktischen Vorgaben wurden über weite Strecken gut umgesetzt. Im Großen und Ganzen war das ein gutes erstes Spiel“, so Sasic.

Doch das Spiel in Bierbach ist mit der kommenden Aufgabe nicht zu vergleichen. Es geht gegen die technisch starke Zweitbesetzung Borussia Dortmunds. "Es ist ein Team, das in dieser Liga mit die größte spielerische Qualität in sich birgt. Es sind Talente, die ganz nach oben kommen können!", erklärte Milan Sasic. "Wichtig ist, wir dürfen es ihnen nicht erlauben, sich zu entfalten, ihnen nicht die Möglichkeit geben, ins Spiel zu kommen. Wenn Dortmund das gelingt, wird es natürlich schwer. Wir müssen mit einer gesunden Aggressivität und aktiver Spielweise auftreten. Dann haben wir die Möglichkeit, das Spiel selbst in die Hand zu nehmen und zu kontrollieren.“

Unter der Woche gab es aus personeller Sicht zwei Hiobsbotschaften für den noch frisch gebackenen Cheftrainer. Kevin Maek zog sich einen Kreuzbandriss zu und Marc Lerandy erlitt eine Reizung der Patellasehne. Ebenfalls fehlen die Verletzten Marcel Ziemer, Jaron Schäfer und Markus Hayer.

Auf Dortmunder Seite kann David Wagner aus dem Vollen schöpfen, sollte keiner seiner Akteure zum Profikader abbestellte werden.

Anpfiff im Stadion "rote Erde" ist am Sonntag, den 22. September 2013 um 14 Uhr.

Quelle: www.

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

15.03.2014 14:00 Uhr 1. FC Saarbrücken - Borussia Dortmund II 0 - 1 (0:1)
22.09.2013 14:00 Uhr Borussia Dortmund II - 1. FC Saarbrücken 1 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Borussia Dortmund II
Punkte: 13
Siege: 4
Unentschieden: 1
Niederlagen: 4
Tore: 11
Gegentore: 14
1. FC Saarbrücken
Punkte: 5
Siege: 1
Unentschieden: 2
Niederlagen: 6
Tore: 8
Gegentore: 18


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: