1. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock

Die Sportfreunde aus Lotte haben eine tolle und highlightreiche Auftaktsaison in der 3. Liga hinter sich. Nun gilt es diese Leistungen zu bestätigen. Mit Rostock kommt gleich einmal ein guter Gradmesser, der sich selbst Einiges vorgenommen hat.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Die Sportfreunde aus Lotte verloren im Laufe der Sommerpause Ismail Atalan, der nun sein Glück in der 2. Bundesliga versucht. Als Ersatz wurde jüngst Oscar Corrochano vorgestellt. Dieser hat sich die 3. Liga genau angesehen und weiß, dass er ein schweres Erbe antritt. „Vor allem in der Breite ist die Liga noch unberechenbarer als in der Vorsaison.“, so die Einschätzung des Mannes, der nun die Geschicke an der Seitenlinie der Sportfreunde leitet. „Mit Carl-Zeiss Jena, Spielvereinigung Unterhaching und SV Meppen sind zudem drei etablierte Vereine aus der Regionalliga dazu gekommen!“, unterstrich Corrochano noch einmal.

Die Marschroute für das kommende Spiel steht bereits fest, denn Corrochano spielt gerne nach vorne. „Das Ausrechenbare muss für den Gegner erschwert werden. Wir wollen nach vorne agieren. Ich verlange Flexibilität von den Spielern.“, nahm er seine Akteure in die Pflicht.

In Rostock ist man schon voller Vorfreude auf den Auftakt, wie Neu-Coach Dotchev deutlich machte. „Wir freuen uns riesig auf das Spiel. Wir haben eine harte Zeit hinter uns. Aber die Mannschaft ist so weit, dass ich denke, dass wir starten können. Wir müssen aber auch einige Sachen noch verbessern. Die Mannschaft ist aber so gut, dass wir in der Lage sind in Lotte zu punkten. Dafür fahren wir auch da hin. Wir wollen erfolgsorientiert spielen.“

Den Gegner konnte man nicht so richtig analysieren. „Lotte ist sehr eingespielt, ich kann aber wenig über sie sagen, da sie einen neuen Trainer haben. Es ist ein bisschen eine Wundertüte. Sie haben aber trotz dem neuen Trainer schon gute Automatismen. Das ist schon eine gute Mannschaft und wir müssen Respekt haben.“, warnte der Kogge-Coach.

Personell hat Dotchev die Qual der Wahl, einzig Vladimir Rankovic hat noch Probleme. „Wir werden ihn morgen noch einmal testen. Ansonsten sind alle Mann an Bord.“.

Auf Seien des SFL ist die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen. „Eines kann ich sagen, dass wir noch einen Innenverteidiger brauchen. Ich möchte die Position doppelt besetzen!“, so Corrochano, der sich nicht weiter in die Karten blicken lassen wollte.

Anpfiff in Lottes FRIMO-Stadion ist am kommenden Samstag, den 22. Juli 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

27.04.2019 14:00 Uhr Hansa Rostock - Sportfreunde Lotte
23.11.2018 19:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Hansa Rostock 1 - 0 (1:0)
16.12.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - Sportfreunde Lotte 0 - 3 (0:1)
22.07.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Hansa Rostock 0 - 2 (0:1)
11.03.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)
17.09.2016 14:00 Uhr Hansa Rostock - Sportfreunde Lotte 1 - 3 (0:1)

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Sportfreunde Lotte: 18 % | Unentschieden: 26 % | Sieg Hansa Rostock: 55 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: