1. Spieltag; SC Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach

Wie in jüngster Vergangenheit immer gehört auch dieses Jahr der SC Preußen Münster wieder zu den absoluten Aufstiegsfavoriten für die kommende Saison und das hat die Transferpolitik wieder klar gemacht. Zwar hat die Truppe um Ralf Loose einige erfahrene Spieler verloren wie Jens Truckenbrod, doch dies wurde vor allem durch junge Spieler mit viel Talent ausgeglichen. Auf Großaspacher Seite geht es auch in dieser Saison nur darum die Liga zu halten. Allerdings würde sich Rüdiger Rehm keinesfalls beschweren, wenn es so weiter läuft wie nach seiner Rückkehr, als die SG eine tolle Serie hinlegte und bereits vier Spieltage vor Schluss gerettet war.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. Spieltag; SC Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Preußen Münster (c) www.scpreussen-muenster.de


Logo Sonnenhof Großaspach (c) www.sg94.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Ralf Loose, der Coach des SC Preußen Münster, weiß, um was es geht. "Wir müssen vn der ersten Sekunde an Vollgas geben und unseren Heimvorteil nutzen!". Mit einem Sieg soll sofort der Weg in die richtige Richtung eingeschlagen werden. "Es geht für uns darum, alle im Training eingeübten Abläufe auf den Platz zu bringen. Wir haben ein gutes Grundgerüst und dürfen die erste Begegnung nicht so wie in der vergangenen Saison absolvieren!“, zählt für den Trainer nur ein Heimerfolg.

Allerdings ist dem Übungsleiter klar, dass dies kein Selbstläufer wird, auch nicht gegen den vermeintlich "kleinen" Verein aus Großaspach. "Wir wissen um die Stärken und Schwächen unseres Gegners und es ist klar, dass es am Samstag sofort richtig zur Sache gehen wird. Uns muss es gelingen, hinter die kompakte Abwehrreihe der SG Sonnenhof zu kommen, um somit für Torgefahr zu sorgen. Jeder einzelne Spieler, darunter auch die erst kürzlich zu uns gestoßenen Neuverpflichtungen, sind heiß und brennen darauf für uns auflaufen zu dürfen.“

Nach der siebenwöchigen Vorbereitung und sieben Testspielen ist man nun auch in Großaspach heiß auf den Start in die Saison. Rüdiger Rehm, der Coach der 94er, betonte noch einmal, wie zufrieden er mit der Leistung seiner Akteure war. "Jeder hat in der Vorbereitung voll mitgezogen und wir haben konzentriert und intensiv trainiert. Ich bin absolut zufrieden und freue mich, dass es endlich losgeht!"

Was natürlich auch ein immenser Vorteil war ist die Transferpolitik, denn bereits früh standen die "Neuen" fest. "Erfreulich ist ebenfalls, dass wir mit unseren Neuzugängen bereits länger und akribisch arbeiten konnten und die Jungs somit wissen, auf was wir Wert legen."

Nun geht es zum Auftakt nach Münster und Rüdger Rehm weiß, was ihn und seine Mannschaft dort erwartet. "Uns erwartet am Samstag eine tolle Atmosphäre. Münster verfügt über große individuelle Qualität und einige neue Spieler, die sicher bei ihrem ersten Auftritt für die Preußen in der Liga hochmotiviert sein werden! Klar ist aber auch, dass wir unbedingt punkten möchten. Hierzu müssen wir kompakt stehen und unsere sich bietenden Gelegenheiten konzentriert und effektiv ausspielen. Wir sind bereit, die Jungs sind heiß und ich bin wie immer optimistisch."

Personell steht noch nicht viel fest bei der SG. Daniel Hägele wird definitiv fehlen genau so wie Nicolas Jüllich, der nach seiner Rückkehr ins Training erneut über Schmerzen im Knie klagte. Außerdem fallen auch Robin Binder, Robin Schuster und Pascal Sohm aus. Gut sieht es hingegen bei Jeremias Lorch aus, der nach seiner schweren Verletzung sehr gute Fortschritte macht. Felice Vecchione hingegen ist, genau so wie Michele Rizzi und Neuzugang Tobias Schröck wieder komplett wieder.

Auf Münsteraner Seite fällt ein Neuzugang sofort aus. Jesse Weißenfels fehlt verletzt. Zudem stehen Simon Scherder, Marcel Reichwein und Philipp Hoffmann nicht zur Verfügung. "Bei Hoffmann wird es sicherlich auch davon abhängen, ob Neuzugang Özkara auflaufen kann!", erklärte der Trainer seine Gedankengänge. "Die erste Elf stellt sich auf keinen Fall von alleine auf. Ich habe natürlich einige Gedankenspiele, aber die sind noch nicht abgeschlossen!"

Anpfiff im Münsteraner Preußenstadion ist am kommenden Samstag, den 25. Juli 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

12.05.2018 13:30 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster
09.12.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach
18.02.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 3 - 0 (2:0)
13.08.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 2 - 0 (1:0)
12.12.2015 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 3 - 1 (1:0)
25.07.2015 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 1 - 1 (0:0)
14.03.2015 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 1 - 1 (0:1)
20.09.2014 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 3 - 1 (1:1)


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: