1. Spieltag; Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II

Knapper als Holstein Kiel konnte man kurz vor dem Aufstieg nicht scheitern. Die Störche haben es nach einer überragenden Saison in die Aufstiegsrelegation geschafft, wo man den Traditionsverein TSV 1860 München am Rande des Abstiegs hatte, doch durch einen Treffer in der Nachspielzeit musste man die bittere Pille schlucken und spielt auch in dieser Saison in der 3. Liga. Dafür startet Holstein allerdings als Favorit, denn auf dem Transfermarkt hat man gut zugeschlagen und fast ausnahmslos Spieler mit Zweit- und Erstligaerfahrung geholt. Die Mainzer hingegen freuten sich über den erreichten Klassenerhalt. Personell hatte man einige Abgänge zu verkraften, doch dafür rückten aus der U 19 viele Spieler nach, die es nun gilt weiter zu entwickeln.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. Spieltag; Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II
Foto: Marius Heyden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Holstein Kiel (c) www.holstein-kiel.de


Logo 1. FSV Mainz 05 II (c) www.mainz05.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Für Karsten Neitzel, den Coach der Störche, ist das erste Spiel bereits sehr wichtig. "Wir freuen uns sehr, dass es nun wieder los geht. Mannschaft und Trainerstab sind sicherlich genauso gespannt wie die Fans. Wir alle gehen mit großen Hoffnungen und Erwartungen an den Start. Ein Sieg im 1. Heimspiel wäre natürlich eine schöne Ausgangslage und für den Teamgeist und die Stimmung sehr zuträglich."

Allerdings weiß Neitzel um die Stärke des Gegners, der kommt. "Die Fluktuation bei Mainz war diesmal nicht so groß, die Mannschaft kennt sich. Am Mittwoch standen zahlreiche Spieler noch im Kader der 1. Mannschaft im Test gegen Monaco. Die Mannschaft kennt ihre Stärken und einige Spieler haben die Bundesliga im Hinterkopf. Das Angriffspressing der Mainzer ist bekannt. Und von den letzten elf Saisonspielen ging nur eines verloren – gegen uns."

Doch trotzdem, seine Manns^chaft ist heiß auf den Start und die Marschroute steht fest. "Alle brennen auf den Start. Wir erhoffen uns in der neuen Saison eine noch variablere Spielweise aus der klaren Ordnung ins Pressing. Und im richtigen Moment auch eine tiefere Aufnahme. Ferner wollen wir das Verhalten beim eigenen Ballbesitz verbessern, vor dem Tor effektiver werden und unsere Defensivstabilität bewahren. Wenn das alles gelingt, dann könnten wir uns wieder in angenehmen Gefilden der Tabelle bewegen."

Auf Mainzer Seite verlief die Vorbereitung sehr gut: "Auch wenn man es überall liest: Wir haben nicht alles gewonnen!“, fasste Sandro Schwarz, der Übungsleiter der Mainze Nachwuchskicker zuammen. Denn bei einem Blitzturnier musste man sich Freiburg mit 0:1 nach 45 Minuten geschlagen geben. Aber trotzdem ist man guter Dinge, besonders nach dem 2:1 Sieg gegen den FC Metz. "Das gibt ein gutes Gefühl zum Abschluss der Vorbereitung!"

Nun geht es nach Kiel und Schwarz weiß um das dicke Brett, welches es zu durchbohren gilt. "Wir müssen uns kollektiv und mit großer Vorfreude dagegenstemmen. Unser Anspruch wird es sein, dem Spiel mit tiefer Überzeugung und einer Top-Tagesform unseren Stempel aufzudrücken.", so die Marschroute. "Es gilt das fortzusetzen, was wir in der Rückrunde begonnen haben. Wir müssen jeden Tag das Maximum herausholen, um uns erneut in der Männerliga durchzusetzen. Wenn wir am Ende dabei über dem Strich stehen, wäre das überragend. Aber wenn wir die letzten acht Spiele verlieren, und trotzdem überm Strich stehen, feiere ich sicher auch nicht."

Personell fehlten dem Coach der kleinen 05er Fabian Kalig, Alexander Hack und Lucas Höler, sowie Jannik Huth, die mit der ersten Mannschaft im Trainingslager waren, doch zum ersten Spiel stößt das Quartett wieder hinzu. Die Startaufstellung zu nominieren ist für Schwarz also eine harte Entscheidung.

Auf Kieler Seite fehlen: Milad Salem (Kreuzband-OP erfolgreich überstanden), Saliou Sané (Innenband), Kenneth Kronholm (Kapselband), Evans Nyarko (Hüftbeuger) und Patrick Kohlmann (Adduktoren) gegen die Mainzer U 23.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 25. Juli 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

18.03.2017 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Holstein Kiel 0 - 3 (0:1)
24.09.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II 3 - 0 (0:0)
12.12.2015 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
25.07.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II 0 - 4 (0:3)
11.04.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II 1 - 0 (1:0)
05.10.2014 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Holstein Kiel 1 - 1 (1:0)


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: