1. FC Saarbrücken: Sorge um Shipnoski

Offensivspieler gegen MSV Duisburg mit Oberschenkelverletzung ausgewechselt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Sorge um Shipnoski
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Saarbrücken bangt vor dem Heimspiel am Samstag, 14 Uhr, gegen den KFC Uerdingen 05 um den Einsatz von Offensivspieler Nicklas Shipnoski. Der mit elf Toren und zehn Vorlagen beste Scorer des Aufsteigers musste im Duell mit dem MSV Duisburg (4:1) mit einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden.

Obwohl gegen den MSV der vierte Sieg in Folge gelang, war FCS-Trainer Lukas Kwasniok mit der Leistung unzufrieden. "Wir waren vor dem Tor einfach besser als der Gegner. Das ist aber auch das Einzige, was besser war", so Kwasniok. "Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals ein Spiel gewonnen zu haben, auch in dieser Höhe, in der eine meiner Mannschaften so eine Grütze zusammengespielt hat."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: