1. FC Saarbrücken: Ohne Uaferro gegen Zwickau

29-jähriger Innenverteidiger handelt sich bei 1:0 in Unterhaching fünfte Gelbe Karte ein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Ohne Uaferro gegen Zwickau
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Lukas Kwasniok, Cheftrainer beim 1. FC Saarbrücken, muss am Mittwoch, 19 Uhr, in der Nachholpartie gegen den FSV Zwickau auf Boné Uaferro verzichten. Der 29-jährige Innenverteidiger sah beim 1:0-Auswärtssieg in Unterhaching die fünfte Gelbe Karte. Ebenfalls noch pausieren muss Mittelfeldspieler und Kapitän Manuel Zeitz, der gegen die Westsachsen das letzte Spiel seiner Rotsperre absitzt.

Weiterhin auf der Verletztenliste der Saarländer stehen Bjarne Thoelke (Wadenbeinbruch), Steven Zellner (Knieverletzung) und Mario Müller (Muskelfaserriss). Dagegen meldete sich Mittelfeldspieler Sebastian Bösel nach überstandenem Muskelfaserriss zurück und wurde in Unterhaching bereits in der Schlussphase erstmals wieder eingewechselt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: