1. FC Magdeburg spielt mit Sondertrikot

Heimspiel gegen SG Sonnenhof Großaspach ganz im Zeichen des „Behindertentages“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg spielt mit Sondertrikot
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Am heutigen Samstag findet der in Fußball-Deutschland größte Inklusionstag seine Fortsetzung. Bereits zum achten Mal empfängt der 1. FC Magdeburg im Rahmen des „Behindertentages“ mehr als 3.000 Fans mit geistiger oder körperlicher Behinderung zum Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach in der MDCC-Arena. Die Mannschaft läuft deshalb auch in einem eigens angefertigten Sondertrikot und unter dem Motto „Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap!“ gegen den Tabellensechsten auf.

Für alle Besucher wird ein buntes Rahmenprogramm geboten - unter anderem mit Kuchenbasar, Hüpfburgen, Torwandschießen, Kinder-Bungee, Mal-, Schmink- und Bastelstraße, Fanladen und Infoständen. Bereits ab 10.15 Uhr finden turnusmäßig Stadionführungen statt, diese waren bereits im Vorfeld vollständig ausgebucht. Zwei Bands sorgen vor der Südtribüne für die musikalische Unterhaltung.

Dr. Lutz Trümper (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg), Dr. Holger Stahlknecht (Minister für Inneres und Sport), Marius Sowislo (Kapitän der Drittligamannschaft) und Gerald Altmann (Behindertenfanbeauftragter des 1. FC Magdeburg) werden die Veranstaltung eröffnen. Ab 12 Uhr schreiben FCM-Spieler Autogramme.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: