1. FC Magdeburg: Renno unterstützt Wollitz

40-jähriger Ex-Torhüter folgt Cheftrainer von Cottbus zum FCM.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Renno unterstützt Wollitz
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Claus-Dieter "Pele" Wollitz, neuer Trainer des 1. FC Magdeburg, arbeitet beim Zweitliga-Absteiger mit einem alten Bekannten zusammen. Neben dem 54-Jährigen ist auch dessen Co-Trainer René Renno vom FC Energie Cottbus nach Magdeburg gewechselt. Der ehemalige Torhüter hat beim FCM einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Renno arbeitet schon seit Juli 2018 mit Wollitz zusammen und fungiert nun in Magdeburg als zweiter Assistent neben Silvio Bankert, der dem FCM-Trainerteam auch nach der Trennung von Stefan Krämer angehört. Während seiner aktiven Laufbahn trug Renno das Trikot von Hertha BSC, der SG Wattenscheid 09, Rot-Weiss Essen sowie VfL Bochum und bestritt insgesamt elf Spiele in der Bundesliga sowie 62 Partien in der zweithöchsten Spielklasse.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: