1. FC Magdeburg: Operation bei Jürgen Gjasula

33-jähriger Defensivspieler muss sich Eingriff an der Hand unterziehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Operation bei Jürgen Gjasula
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg muss länger als zunächst gedacht auf Jürgen Gjasula verzichten. Nach seinem Handbruch in der Partie beim FC Carl Zeiss Jena (1:1) muss sich der 33-jährige Defensivspieler einer Operation unterziehen. Damit verpasst er voraussichtlich die Partien gegen seine Ex-Vereine MSV Duisburg (13. September, 19 Uhr) und 1. FC Kaiserslautern (21. September, 14 Uhr).

Im Verbandspokalspiel beim Verbandsligisten SV Dessau 05 (3:0) musste FCM-Trainer Stefan Krämer außerdem auf drei weitere Spieler verzichten. Mittelfeldspieler Rico Preißinger ist krank. Die angeschlagenen Dominik Ernst und Mario Kvesic wurden geschont.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: