1. FC Magdeburg: Lange Pause für Harant

21-jähriger Innenverteidiger fällt mit doppeltem Bänderriss bis zum Saisonende aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Lange Pause für Harant
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlechte Nachricht für den 1. FC Magdeburg: Die Verletzung, die sich Innenverteidiger Philipp Harant im Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock (1:3) zugezogen hatte, stellte sich als doppelter Bänderriss sowie Kapselschädigung am rechten Fuß heraus. Das ergab eine MRT-Untersuchung durch Teamarzt Dr. Jan Philipp Schüttrumpf.

Damit wird Harant dem 1. FC Magdeburg bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stellen. Der beim FCM ausgebildete 21-Jährige kam in dieser Spielzeit in sieben Partien zum Einsatz. In der zurückliegenden Saison war er in die Regionalliga Nordost an Germania Halberstadt (13 Einsätze) ausgeliehen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: