1. FC Magdeburg: Gjasula fehlt gegen Rostock

34-jähriger Mittelfeldspieler handelte sich beim 0:1 in Ingolstadt Gelb-Rote Karte ein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Gjasula fehlt gegen Rostock
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Den ersten Einsatz für den 1. FC Magdeburg nach der Aufhebung seiner zwischenzeitlichen Freistellung hatte sich Jürgen Gjasula vermutlich anders vorgestellt. Der 34-jährige Mittelfeldspieler handelte sich in der Partie beim FC Ingolstadt 04 (0:1) wegen wiederholten Foulspiels schon früh die Gelb-Rote Karte ein und fehlt nun im Spiel am Mittwoch, 19 Uhr, gegen den FC Hansa Rostock gesperrt.

Trotz der Niederlage blickt FCM-Trainer Thomas Hoßmang optimistisch auf die nächste Aufgabe. "Ich kann den Jungs nur ein großes Kompliment machen, wie sie sich vor und auch nach dem Platzverweis reingeworfen haben", lobte der 53-Jährige. "Selbst nach dem Gegentreffer durch ein unglückliches Eigentor haben wir uns noch weitere Chancen erarbeitet. Wir nehmen den Teamspirit und die mannschaftliche Geschlossenheit mit."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: