1. FC Magdeburg: Fans dürfen wieder hüpfen

Nach Fertigstellung der Nordtribüne wurden insgesamt 1.065 Ticketpakete verkauft.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Fans dürfen wieder hüpfen
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Am Samstag, 14 Uhr, wird Claus-Dieter Wollitz, neuer Cheftrainer beim 1. FC Magdeburg, beim Heimspiel gegen den FSV Zwickau sein Debüt auf der FCM-Trainerbank geben. Mit großer Vorfreude blickt der Zweitliga-Absteiger auf dieses Ostduell gleich zum Start. Besonders erfreulich für die Fans: Auf der neugebauten Nordtribüne darf ab sofort auch wieder gehüpft werden. Das war zuvor aus Sicherheitsgründen untersagt.

Anlässlich der Fertigstellung der Nordtribüne startete der 1. FC Magdeburg auch unter dem Motto "Hüpfen auf der Nord" eine besondere Ticketaktion für die zehn verbleibenden Heimspiele der laufenden Spielzeit. Zum Aktionspreis konnten FCM-Anhänger alle zehn Partien in einem Paket sichern, um den 1. FC Magdeburg in den packenden Duellen zu unterstützen. Insgesamt wurden 1.065 Ticketpakete verkauft. Knapp 16.000 Tickets sind insgesamt bereits für das Auftaktspiel gegen den FSV Zwickau abgesetzt worden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: