1. FC Magdeburg: Bomheuer arbeitet am Comeback

28-jähriger Innenverteidiger soll demnächst ins Mannschaftstraining einsteigen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Bomheuer arbeitet am Comeback
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für Dustin Bomheuer vom 1. FC Magdeburg zeichnet sich allmählich der Zeitpunkt für ein mögliches Comeback ab. Der 28-jährige Innenverteidiger, im Sommer vom Mitabsteiger MSV Duisburg nach Magdeburg gewechselt, kam wegen Knieproblemen noch nicht für seinen neuen Verein zum Einsatz.

"Dustin arbeitet hart und ist hoffentlich in einigen Wochen zurück im Mannschaftstraining", sagt Magdeburgs Trainer Stefan Krämer. Mit Ausnahme von Bomheuer stehen dem 52-Jährigen für die Partie am heutigen Samstag, 14 Uhr, gegen den TSV 1860 München alle Spieler zur Verfügung. "Wir haben eine vernünftige Trainingswoche hinter uns. Gutes Niveau im Training ist uns immer wichtig", so Krämer.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: