1. FC Magdeburg: Andre Hainault geht

Kanadischer Nationalspieler hat neues Vertragsangebot abgelehnt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Andre Hainault geht
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg wird ohne Andre Hainault in die kommende Zweitliga-Saison gehen. Der 31-jährige kanadische Nationalspieler (44 Einsätze, zwei Tore) hat ein Angebot des Vereins zur Vertragsverlängerung abgelehnt. Hainault war im Sommer 2015 vom VfR Aalen nach Magdeburg gekommen, konnte seitdem aufgrund mehrerer Verletzungen jedoch nur 34 Pflichtspiele bestreiten. Auch in dieser Saison verpasste der Kanadier einen Großteil der Begegnungen, kämpfte sich aber zurück und stand seit Mitte März in allen elf Partien in der Startelf von FCM-Trainer Jens Härtel.

Nach dem bisherigen Kapitän Marius Sowislo, der seine Karriere beendet, sowie Florian Pick (war vom 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen), Stammtorhüter Jan Glinker (zum FSV Wacker Nordhausen), Felix Schiller (VfL Osnabrück), Gerrit Müller, Andreas Ludwig (beide Ziel unbekannt), Tobias Schwede und Julius Düker (beide SC Paderborn 07) ist Hainault bereits der neunte Abgang.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: