1. FC Kaiserslautern vorerst ohne Dominik Schad

Rechtsverteidiger hat sich beim 1:1 in Cottbus einen Außenbandriss zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern vorerst ohne Dominik Schad
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dominik Schad steht dem 1. FC Kaiserslautern in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung. Der 22-jährige Rechtsverteidiger hat sich in der Partie beim abstiegsbedrohten FC Energie Cottbus (1:1) einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen und fällt damit vorerst aus.

Schad war erst im Sommer 2018 vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth nach Kaiserslautern gekommen. Für den FCK absolvierte er seitdem 27 Einsätze (ein Tor, drei Vorlagen). Seit dem 9. Spieltag stand der ehemalige U 20-Nationalspieler in der Startelf.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: