1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis wird operiert

29-jähriger Mittelfeldspieler muss sich einem Eingriff an der Leiste unterziehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis wird operiert
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mittelfeldspieler Simon Skarlatidis steht dem 1. FC Kaiserslautern in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung. Der 29-Jährige muss sich einer Operation an der Leiste unterziehen.

Vor dem Beginn der letzten Saison war Skarlatidis vom aktuellen Zweitligisten Würzburger Kickers zum Betzenberg gewechselt, kam aber in der Spielzeit 2019/2020 verletzungsbedingt nicht über 17 Einsätze hinaus. In der laufenden Saison war er bisher in acht der elf Drittliga-Spiele für die Pfälzer am Ball.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: