1. FC Kaiserslautern: Otter ergänzt Aufsichtsrat

Position im Kontrollgremium war nach Rücktritt von Michael Littig offen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern: Otter ergänzt Aufsichtsrat
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bruno Otter ergänzt ab sofort den Aufsichtsrat und den Beirat des 1. FC Kaiserslautern. Damit folgt er auf Michael Littig, der vor wenigen Tagen von seinen Ämtern zurückgetreten war, um den Weg freizumachen für den Einstieg des luxemburgischen Investors Flavio Becca. Bei der turnusmäßigen Neuwahl der Vereinsgremien im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Dezember 2017 war Bruno Otter mit 386 Stimmen zum ersten Nachrücker für den FCK-Aufsichtsrat gewählt, der aktuell personengleich zum Beirat ist.

Aufsichtsrats- und Beiratsmitglied Jürgen Kind hatte nach dem Rücktritt von Andreas Buck kommissarisch das Amt des zweiten Vorstandes des 1. FC Kaiserslautern übernommen. Sein Amt als Aufsichtsrats- und Beiratsmitglied lässt er solange ruhen, bis ein zweiter Vereinsvorstand neben dem Vorstandsvorsitzenden Wilfried de Buhr gefunden ist. Einen weiteren Nachrücker in das Gremium wird es daher nicht geben.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: