1. FC Kaiserslautern: Alexander Krist neuer Fanbeauftragter

Christoph Schneller hört zum Saisonende nach zehn Jahren auf.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern: Alexander Krist neuer Fanbeauftragter
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Alexander Krist kümmert sich ab sofort als neuer Fanbeauftragter des 1. FC Kaiserslautern um die Belange der Anhänger der „Roten Teufel“. Der 26-Jährige tritt beim FCK die Nachfolge von Christoph Schneller an, der am Ende der Saison nach zehn Jahren auf dem Betzenberg als Fanbeauftragter aufhört.

Alexander Krist stammt aus Lorscheid in der Nähe von Trier und steht nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann aktuell kurz vor dem Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre. Er ist von klein auf FCK-Fan und besitzt seit zehn Jahren eine Dauerkarte. In den vergangenen sieben Jahren arbeitete er nebenberuflich als Journalist und war dabei unter anderem im vergangenen Jahr für ein Online-Fan-Magazin des 1. FC Kaiserslautern tätig.

„Ich freue mich sehr darüber, in dieser Position für den FCK und seine Fans arbeiten zu dürfen. Der Verein ist im Bereich der Fanbetreuung dank der guten Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet wurde, sehr gut aufgestellt“, so Krist. „Daher geht es für mich zunächst einmal darum, mir einen Überblick über die umfangreichen Aufgabenbereiche zu verschaffen. Ich bin froh, in den kommenden drei Monaten noch mit Christoph Schneller zusammenarbeiten zu können, um einen reibungslosen Übergang gewährleisten zu können.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: