1. FC Heidenheim: Erol Sabanov fällt lange aus

Der 1. FC Heidenheim muss zu Beginn der am nächsten Wochenende startenden neuen Saison auf Torwart Erol Sabanov verzichten. Die Nummer zwei von Traienr Frank Schmidt erlitt im Training am Dienstag einen Innenbandriss im Knie und fällt längere Zeit aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Heidenheim: Erol Sabanov fällt lange aus
Foto: 1. FC Heidenheim 1846
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem sich bei eingehenden Untersuchungen das ganze Ausmaß der Verletzung darstellte, steht inzwischen fest, dass der 38 Jahre alte Torhüter wohl mindestens acht Wochen wird pausieren müssen.

In den ersten Wochen der Saison wird somit die etatmäßige Nummer drei Denis Baum als Ersatzkeeper auf der Bank sitzen, während es am Status des unumstrittenen Stammtorhüters Frank Lehmann nichts zu rütteln gibt. Der 23-Jährige gewann im vergangenen Sommer das Duell mit Sabanov auch deshalb, weil der erfahrene Deutsch-Bulgare ankündigte, schrittweise kürzer treten zu wollen. Auf die aktuelle Pause hätte Sabanov aber wohl gerne verzichtet.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: