9. Spieltag 14/15: Chemnitzer FC - Hansa Rostock

Chemnitzer FC - Hansa Rostock 2 : 0 (2:0)
Ergebnis:2 : 0 (2:0)
Anstoß:14.09.2014 14.00 Uhr (9. Spieltag 14/15)
Spielort:community4you ARENA
Status:Beendet
Aktualisieren
Statistiken
Torschützen:1:0 Anton Fink (7.)
2:0 Danneberg (42.)
Gelb:
Krauße, Ruprecht, Srbeny
Gelbrot:
Rot:
Zuschauer:7240
Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg)
Links:Chemnitzer FC | Hansa Rostock | Spielbericht | Vorbericht | Videos | Tippen Sie die Spiele der 3. Liga bei WiliamHILL - Sportwetten

Aufstellungen
Chemnitzer FC:
Logo Chemnitzer FC

Pentke

Conrad, Röseler, Endres, Poggenberg

Stenzel, Danneberg (85. Scheffel)

Garbuschewski, Türpitz (79. Kehl-Gomez), Ofosu (79. Hölscher)

Anton Fink

Hansa Rostock:
Logo Chemnitzer FC

Hahnel

Gröger, Stuff, Ruprecht, Pelzer

Krauße, Christiansen

Blacha, Srbeny (75. Kucukovic), Bickel

Ziemer

News zum Spiel
Hansa zeigt eine Reaktion - Spielbericht
Der FC Hansa Rostock konnte eine Reaktion auf die Kritik der jüngsten Vergangenheit zeigen. Die Kogge lieferte in der ersten Halbzeit eine starke Leistung ab und führte durch zwei Elfmeter binnen drei Minute, die Ruprecht beide verwandelte, mit 2:0 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel legten die Ostseestädter nach und der Drops schien gelutscht. Bielefeld kam zwar noch einmal durch zwei Treffer auf 2:3 heran, Weidlich fasste sich kurz vor Schluss aber dann ein Herz und machte den entscheidenden Treffer zum 4:2. Rostock klettert damit auf den 13. Platz, während Bielefeld auf Rang sechs abrutscht.
20.09.2014 16:07 Uhr

10. Spieltag; FC Hansa Rostock - DSC Arminia Bielefeld
Der FC Hansa Rostock steckt in der Krise. Nach den beiden Niederlagen zuletzt steht die Mannschaft von Cheftrainer Peter Vollmann mit acht Punkten auf dem 17. Tabellenplatz punktgleich mit Jahn Regensburg, die auf dem ersten direkten Abstiegsplatz verweilen. Bielefeld hingegen konnte aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte holen und will durch einen weiteren Dreier gegen die Ostseestädter die Ambitionen auf einen Aufstiegsplatz untermauern. Beide Mannschaften waren unter der Woche bereits erfolgreich im Einsatz. Während Bielefeld in Unterhaching gewann, konnte sich Rostock gegen Greifswalde im Pokal durchsetzen.
19.09.2014 19:07 Uhr

8. Spieltag; Borussia Dortmund II - Chemnitzer FC
Nur drei Tage nach dem Sieg im Derby gegen den FC Hansa Rostock müssen die Himmelblauen aus Chemnitz zu einem Nachholspiel des 8. Spieltages zur Zweitbesetzung der Borussia aus Dortmund reisen. Dabei hat die Mannschaft von Karsten Heine die große Chance, sich die Tabellenführung vom Lokalrivalen aus Dresden zurückholen. Doch die Zweitbesetzung der Borussia aus Dortmund steht ein wenig unter Zugzwang, denn nach einem insgesamt guten Start konnte die Mannschaft von David Wagner kaum mehr punkten und rutscht immer tiefer in Richtung Abstiegsränge.
16.09.2014 23:54 Uhr

Chemnitz-Pentke: „Zusammenhalt im Team ist größer geworden“
Zuletzt ist die CFC-Ersatzbank mit echten Qualitätsspielern wie Torwart Reule und zudem mit Cincotta, Hölscher, Kehl-Gómez, Lais, Mauersberger und Scheffel besetzt gewesen. Für Emmerling ein klares Indiz: „Das klingt für diese Liga anspruchsvoll.“ Absolut möglich ist auch die Variante, dass beim morgigen Spiel (19.00 Uhr) bei Borussia Dortmund II im Nachholspiel einige Ersatzspieler eingesetzt werden können. Der fünfte Saisonerfolg hat bei den Torschützen Danneberg und Fink und auch Türpitz für einige Verletzungsprobleme sorgen können. Dazu meint CFC-Coach Karsten Heine: „Ich hoffe, dass sie trotzdem die Reise mit uns antreten.“ Ein ganz wesentlicher Erfolgsfaktor ist zweifelsfrei Keeper Philipp Pentke, der sich nun im ausführlichen Interview mit der „Freien Presse“ zu Wort gemeldet hat.
16.09.2014 13:52 Uhr

9. Spieltag; Chemnitzer FC - FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Der FC Hansa Rostock befindet sich weiterhin im freien Fall und musste auch in Chemnitz mit leeren Händen die Heimreise antreten. Durch die 2:0 Niederlage bei den Himmelblauen hat der ehemalige Bundesligist lediglich noch einen Zähler Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Ganz anders sieht es für den Chemnitzer FC aus, der durch den dreifachen Punktgewinn auf Rang zwei vorrücken konnte und nur noch zwei Punkte weniger als der sächsische Rivale aus Dresden hat.
15.09.2014 22:24 Uhr

Live-Tabelle

Die aktuelle Tabelle des 9. Spieltages der 3. Liga 2014/15.

Sp. Tore Diff. P.
Aktualisieren zur Tabelle
1. +2 Chemnitzer FC 9 14 : 4 10 20
2. Dynamo Dresden 9 18 : 11 7 19
3. +8 Arminia Bielefeld 9 17 : 12 5 17
4. MSV Duisburg 9 14 : 9 5 16
5. +1 Energie Cottbus 9 10 : 5 5 16
6. -5 Stuttgarter Kickers 9 15 : 11 4 16
7. -2 Stuttgarter Kickers 9 16 : 13 3 16
8. -1 Preußen Münster 9 15 : 12 3 15
9. +4 VfL Osnabrück 9 11 : 14 -3 13
10. -2 Rot-Weiß Erfurt 9 14 : 14 0 12
11. -2 Hallescher FC 9 12 : 11 1 11
12. -2 SpVgg Unterhaching 9 14 : 16 -2 11
13. -1 Sonnenhof Großaspach 9 12 : 15 -3 10
14. +6 VfB Stuttgart II 9 11 : 17 -6 10
15. Holstein Kiel 9 10 : 11 -1 9
16. -2 Borussia Dortmund II 9 11 : 14 -3 9
17. -1 Hansa Rostock 9 12 : 17 -5 8
18. -1 Hansa Rostock 9 13 : 20 -7 8
19. -1 Fortuna Köln 9 8 : 12 -4 7
20. -1 1. FSV Mainz 05 II 9 10 : 19 -9 5
Alle Spiele des Spieltages
Datum Spiel Ergebnis Infos
Aktualisieren zum Spielplan
Fr, 12.09.2014 19:00 Uhr Wehen - Erfurt 3 - 1 (1:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Osnabrück - Kiel 2 - 1 (1:1)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Mainz II - Cottbus 0 - 0 (0:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Großaspach - Dresden 1 - 3 (1:1)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Regensburg - Münster 0 - 1 (0:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Duisburg - Stuttgarter 2 - 0 (1:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Köln - Unterhaching 2 - 0 (1:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Bielefeld - Dortmund 3 - 0 (2:0)
Sa, 13.09.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Stuttgart II 0 - 2 (0:1)
So, 14.09.2014 14:00 Uhr Chemnitz - Rostock 2 - 0 (2:0)
Diese 3. Liga News könnten Sie interessieren