35. Spieltag 14/15: Borussia Dortmund II - VfB Stuttgart II

Borussia Dortmund II - VfB Stuttgart II 2 : 0 (0:0)
Ergebnis:2 : 0 (0:0)
Anstoß:03.05.2015 14.00 Uhr (35. Spieltag 14/15)
Spielort:Stadion Rote Erde
Status:Beendet
Aktualisieren
Statistiken
Torschützen:1:0 Harder (52.)
2:0 Derstroff (83.)
Gelb:Knystock
Kirchhoff, Vier
Gelbrot:
Rot:
Zuschauer:2516
Schiedsrichter: Florian Heft (Wietmarschen)
Links:Borussia Dortmund II | VfB Stuttgart II | Spielbericht | Vorbericht | Videos | Tippen Sie die Spiele der 3. Liga bei WiliamHILL - Sportwetten

Aufstellungen
Borussia Dortmund II:
Logo Borussia Dortmund II

Alomerovic

Narey (89. Marian Sarr), Hornschuh, Gorenc-Stankovic, Knystock

Solga

Derstroff, Maruoka (61. Amini), Kefkir

Harder, Ioannidis (76. Christoph Zimmermann)

VfB Stuttgart II:
Logo Borussia Dortmund II

Vlachodimos

Lang (84. Vier), Kirchhoff, Sama, Mwene

Lovric (60. Breier), Rathgeb

Berko, Obernosterer, Wanitzek

Tashchy (66. Lohkemper)

News zum Spiel
Dortmund ist wieder mittendrin - Spielbericht
Sah es vor zwei Wochen noch sehr eng für die Nachwuchskicker des BVB aus, so hat es die Mannschaft von David Wagner doch geschafft den Anschluss an das rettende Ufer wieder her zu stellen. Durch einen 3:0 Sieg, innerhalb von neun Minuten setzte es drei Gegentore für Cottbus, über den FC Energie konnte die Nachwuchstruppe des DFB-Pokalfinalisten den Rückstand auf Mainz II auf nur einen Punkt verkürzen und zudem noch die Spielvereinigung Unterhaching hinter sich lassen, die ebenfalls 36 Punkte auf dem Konto haben. Regensburg kann durch den Sieg der Gelb-Schwarzen und die Niederlage in Chemnitz hingegen sämtliche Ambitionen auf den vorletzten Tabellenplatz begraben.
09.05.2015 22:04 Uhr

Stuttgart II besiegelt Klassenerhalt - Spielbericht + Bilder
Der VfB Stuttgart II wird auch in der kommenden Saison in der 3. Liga bleiben. Dies ist nach dem 3:2 Erfolg der Mannschaft von Jürgen Kramny über den FC Hansa Rostock rechnerisch so gut wie sicher, praktisch wäre es doch ein Wunder, würden die Jungschwaben mit 43 Punkten noch absteigen. Für Rostock scheint es nach zwei Niederlagen in Folge noch einmal knapp zu werden, doch dei Kogge hat immerhin noch fünf Zähler Vorsprung auf die rote Linie. Bickel und Ziemer konnten zwar jeweils den Führungstreffer der Hausherren ausgleichen, Tashchys Treffer zum 3:2 besiegelte aber den Erfolg der Jungschwaben.
08.05.2015 23:04 Uhr

36. Spieltag; FC Energie Cottbus - Borussia Dortmund II
Der FC Energie Cottbus bekommt es am 36. Spieltag vor heimischer Kulisse mit der Nachwuchsmannschaft der Borussia aus Dortmund zu tun, für die es nach wie vor ums reine nackte Überleben in der 3. Liga geht. Durch den Sieg zuletzt am vergangenen Wochenende gegen die Zweitbesetzung des VfB Stuttgart konnte die Mannschaft von David Wagner zumindest weiter dran bleiben an der Mainzer U 23, die vier Punkte entfernt auf dem ersten Nichtabstiegsplatz steht. Cottbus kam am vergangenen Wochenende nicht über ein 3:3 bei der Spielvereinigung Unterhaching hinaus und verfehlte es so, noch einmal ins Rennen um Rang vier ein zu greifen. Immerhin konnte Energie sich unter der Woche für den DFB-Pokal qualifizieren.
08.05.2015 17:01 Uhr

Live-Übertragungen am 36. Spieltag 2014/15
Weitere Entscheidungen in Sachen Auf- und Abstieg könnte es an diesem 36. Spieltag in der 3. Liga geben. Insgesamt fünf Spiele werden an diesem Wochenende live im TV oder im Internet, in Form eines Streams, übertragen. Erfahren Sie hier, welche Spiele gezeigt werden.
08.05.2015 11:44 Uhr

36. Spieltag; VfB Stuttgart II - FC Hansa Rostock
Die beiden Mannschaften, die am Freitagabend den 36. Spieltag der Drittligasaison 2014/15 eröffnen, kämpfen noch gegen den Abstieg, auch wenn die Ausgangslage recht gut ist. Während Rostock in der Restrunde nach dem Jahreswechsel gut auftrat und sich fünf Punkte von der roten Linie bei noch drei ausstehenden Spielen absetzen konnte, hat die Nachwuchsmannschaft des VfB immerhin noch vier Zähler Vorsprung auf den Tabellen-18. aus Unterhaching, der auf dem ersten direkten Abstiegsplatz steht. Dennoch ist für beide Mannschaften noch die Klasse nicht gehalten. Der Verlierer wird weiter zittern, während der Sieger wohl sicher ist.
07.05.2015 20:56 Uhr

Live-Tabelle

Die aktuelle Tabelle des 35. Spieltages der 3. Liga 2014/15.

Sp. Tore Diff. P.
Aktualisieren zur Tabelle
1. Arminia Bielefeld 35 71 : 38 33 69
2. +1 MSV Duisburg 35 58 : 38 20 65
3. -1 Holstein Kiel 35 48 : 25 23 64
4. Stuttgarter Kickers 35 56 : 45 11 58
5. Preußen Münster 35 50 : 43 7 54
6. Energie Cottbus 35 47 : 44 3 53
7. Hallescher FC 35 49 : 47 2 53
8. +1 Chemnitzer FC 35 40 : 35 5 52
9. -1 Chemnitzer FC 35 51 : 41 10 49
10. +1 Dynamo Dresden 35 42 : 44 -2 47
11. +1 VfL Osnabrück 35 46 : 50 -4 47
12. -2 Rot-Weiß Erfurt 35 46 : 52 -6 47
13. +1 Fortuna Köln 35 36 : 38 -2 43
14. -1 Sonnenhof Großaspach 35 37 : 56 -19 43
15. Hansa Rostock 35 51 : 62 -11 41
16. VfB Stuttgart II 35 42 : 53 -11 40
17. +1 1. FSV Mainz 05 II 35 39 : 49 -10 37
18. -1 SpVgg Unterhaching 35 49 : 61 -12 36
19. Borussia Dortmund II 35 34 : 47 -13 33
20. Borussia Dortmund II 35 38 : 62 -24 27
Alle Spiele des Spieltages
Datum Spiel Ergebnis Infos
Aktualisieren zum Spielplan
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Mainz II - Großaspach 3 - 1 (2:1)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - Regensburg 2 - 1 (2:0)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Chemnitz - Wehen 2 - 1 (1:1)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Bielefeld - Kiel 2 - 2 (2:1)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Köln - Erfurt 2 - 2 (2:2)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Stuttgarter - Dresden 3 - 4 (1:2)
Sa, 02.05.2015 14:00 Uhr Unterhaching - Cottbus 3 - 3 (1:2)
So, 03.05.2015 14:00 Uhr Dortmund - Stuttgart II 2 - 0 (0:0)
So, 03.05.2015 14:00 Uhr Osnabrück - Rostock 1 - 0 (1:0)
So, 03.05.2015 14:00 Uhr Duisburg - Münster 2 - 1 (1:0)
Diese 3. Liga News könnten Sie interessieren