3. Liga News - Seite 941

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Wehen Wiesbadens Trainingsstart begann mit einem Ständchen
Wehen Wiesbadens Trainingsstart begann mit einem Ständchen

Einen etwas ungewöhnlichen Auftakt gab es bei Trainingsbeginn des SV Wehen Wiesbaden. Es begann mit einem Lied, dass die Spieler des hessischen Vereins für José Pierre "Joe" Vunguidica hervor brachten. Dieser feierte seinen 24. Geburtstag.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 22:24 Uhr
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC: Karsten Heine und sein Personalpuzzle

Am heutigen Freitag hat Trainer Karsten Heine seine Kicker des Chemnitzer FC wieder zum Trainingsauftakt begrüßen dürfen. Die abstiegsgefährdeten Kicker haben eine rund zwölftägige Pause einlegen dürfen ohne mit bestimmten Extra-Aufgaben verpflichtet worden zu sein. Klar ist jedoch, dass der anberaumte Laktattest auch die kleinsten Sünden direkt offensichtlich hat werden lassen.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 21:46 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisburg: Mit gezielten Transfers zum direkten Wiederaufstieg?

Das abgelaufene Spieljahr 2013 wird ganz gewiss nicht als übermäßig erfolgreich in die Historie des MSV Duisburg eingehen. Nach massiven, finanziellen Problemen wurde die Lizenz für die 2. Bundesliga entzogen. Der Zwangsabstieg in die Drittklassigkeit war die Konsequenz von unzureichender, finanzieller Weitsicht. Seither ist Roland Kentsch zu einer „persona non grata“ in Duisburg-Meiderich mutiert. Im neuen Jahr 2014 soll nun alles anders und vor allem besser werden.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 17:35 Uhr

RB Leipzig
Frank Rost glaubt an den Aufstieg von RB Leipzig

x-Bundesligakeeper Frank Rost hat schon in seiner aktiven Profikarriere ausgezeichnet, dass er stets ehrlich und direkt seine Meinung deutlich gemacht hat. Dadurch hat er Lob und Tadel zugleich bekommen. Nun hat sich der 40-jährige Leipziger zum ambitionierten Verein RasenBallsport Leipzig geäußert. Gegenüber der „Bild-Zeitung“ traut er den Bullen jede Menge zu.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 14:42 Uhr
Preußen Münster
Preußen Münsters Piossek: „Ich möchte mich in der Rückrunde weiter steigern“

In der bisherigen Spielzeit hat Marcus Piossek sich beim SC Preußen Münster glänzend einfügen können. So hat der Neuzugang des VfL Osnabrück in 18 Partien für den neuen Arbeitgeber schon fünf Treffer erzielen können, was für einen Mittelfeldspieler ein durchaus akzeptabler Wert ist. Eine große Problematik für den 24-jährigen Deutsch-Polen, dass er sich selbst zu stark unter Druck setzt und sich dies leistungshemmend auswirkt. Sein Potential ist enorm, doch er muss zuweilen mehr Lockerheit in sein Spiel kriegen. Nun hat er sich gegenüber „DFB.de“ intensiv zu seiner Situation geäußert.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 12:42 Uhr
1. FC Saarbrücken
Saarbrücken: Weitere Verpflichtungen geplant

Sechs weitere Spieler sollen für den Klassenerhalt kommen.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 08:26 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig startet mit Mikko Sumusalo

Der finnische Nationalspieler gibt beim Trainingsauftakt seinen Einstand.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 08:24 Uhr
SV Elversberg
Elversberg: Test gegen Darica Genclerbirligi

Im Trainingslager in der Türkei sind zwei Spiele geplant.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 08:21 Uhr
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt: Party am 25. Januar fällt aus

Nicht genügend Eintrittskarten verkauft.

Veröffentlicht am 03.01.2014 um 08:20 Uhr
1. FC Saarbrücken
Ballas zurück nach Hannover

Der 1. FC Saarbrücken hatte zum Trainingsauftakt heute bekannt gegeben, dass man sich mit vier Akteuren einig sei. Darunter auch Florian Ballas, der auf Leihbasis von Hannover 96 ins Saarland wechselte. Nun gab der Verein bekannt, dass der Akteur vorerst wieder zu seinem bisherigen Arbeitgeber zurück kehren musste.

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 22:12 Uhr
SV Wehen Wiesbaden
Wehen Wiesbaden startet am Freitag in die Vorbereitung

Der SV Wehen Wiesbaden wird am Freitag, den 3. Januar 2013 den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und sich auf die Restsaison in der 3. Liga vorbereiten. Nachdem es in zwölf Spielen nur einen Sieg gab, rutschte der Aufstiegsanwärter ein wenig ab, konnte aber den Anschluss an den Relegationsplatz durch den Sieg am letzten Spieltag vor der Winterpause gegen den 1. FC Saarbrücken halten.

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 16:05 Uhr
RB Leipzig
Leipzig startet ins Jahr 2014

Der Tabellenzweite und ambitionierte Aufsteiger aus Sachsen, RB Leipzig, gab seinen Fahrplan zur Wintervorbereitung bekannt. Bis zum Auftakt am 25. Januar vor heimischer Kulisse gegen den SV Wacker Burghausen absolvieren die roten Bullen zwei Trainingslage und vier Testspiele.

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 15:43 Uhr
SV Elversberg
Elversbergs Winterfahrplan

Der Aufsteiger aus dem Saarland, der SV 07 Elversberg, war mit dem Verlauf vor der Winterpause zufrieden. Nachdem Dietmar Hirsch das Traineramt übernahm, waren die 07er zwischenzeitlich ins Verfolgerfeld des 3. Platzes aufgerückt, mussten allerdings in den letzten Partien mit einem verletzungsgeschwächten Kader auflaufen und rutschten wieder in die abstiegsbedrohte Zone ab. Mit 25 Punkten steht die SVE auf Rang 16 mit einem Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Nun wurde der Winterfahrplan veröffentlicht.

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 15:27 Uhr
1. FC Saarbrücken
Saarbrücken zum Trainingsauftakt mit vier neuen Gesichtern

Die Pause zwischen letztem Pflichtspiel und Trainingsauftakt war nicht sonderlich lang, doch im Umfeld der Saarländer war viel spekuliert worden. Nun wurde in personellen Entscheidungen in einer Pressemitteilung Vollzug gemeldet. Florian Ballas (Hannover 96), Juri Judt (RB Leipzig), Lukas Kohler (1. FC Heidenheim) und Manuel Zeitz (SC Paderborn) laufen bis Saisonende im blau-schwarzen Dress auf.

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 15:05 Uhr
VfL Osnabrück
VfL Osnabrück: Ex-Idol Thomas Reichenberger spricht über seine Zeit an der „Bremer Brücke“

Thomas Reichenberger ist beim VfL Osnabrück gleichermaßen Spielführer, Leistungsträger, Goalgetter und Publikumsliebling gewesen. Für einige Zeitgenossen war er schlicht das „Gesicht der Lila-Weißen“ zwischen 2004 und 2010. So hat er in 184 Partien unglaubliche 78 Treffer für Osnabrück markieren können. Zu Spielerzeiten wurde er mit einem möglichen Wettbetrug in Verbindung gebracht. Im Sommer ist er als Teammanager freigestellt worden und arbeitet nun als Selbständiger. Über die genauen Inhalte seiner Arbeit gibt er gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ bereitwillig Auskunf

Veröffentlicht am 02.01.2014 um 11:46 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.