3. Liga News - Seite 809

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

MSV Duisburg
MSV Duisburg will gegen RB Leipzig mehr Torgefahr entwickeln

Das 1:1-Unentschieden beim SSV Jahn Regensburg liegt dem MSV Duisburg immer noch richtig schwer im Magen. Besonders im ersten Spielabschnitt präsentierten sich die Westdeutschen im Stile einer Spitzenmannschaft aber vergaßen dabei das Toreschießen. Nun soll die Torgefährlichkeit in den kommenden Trainingseinheiten merklich verbessert werden.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 19:13 Uhr
RB Leipzig
Karl-Heinz Rummenigge: „RB Leipzig wird der DFL gewisse Bauchschmerzen bereiten“

Diese 0:1-Heim-Niederlage von RB Leipzig gegen Wacker Burghausen war absolut überraschend für alle Beteiligten. Noch nie zuvor in der mittlerweile fünfjährigen Geschichte der 3. Liga hat ein Tabellenzweiter gegen den Tabellenletzten verloren. Man kennt die überaus ambitionierten Ansprüche von RB, der bekanntlich den direkten Durchmarsch in die 2. Bundesliga anstrebt. Dies wird ohne Stefan Kutschke geschehen, der keine Freigabe vom VfL Wolfsburg erhalten hat. Große Zuversicht verströmt jedoch Bayern Münchens-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, wenn er auf Erfolgsaussichten von RasenBallsport Leipzig angesprochen wird.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 19:11 Uhr
Wacker Burghausen
Wacker Burghausen vermeldet Neuzugang Nummer Drei

Die Hoffnung lebt in der Salzachstadt. Nach dem Einstand nach Maß am vergangenen Wochenende beim 1:0 Erfolg in Leipzig wurde nun endlich der lang ersehnte Neuzugang im Sturm vorgestellt. Bernd Rosinger wechselt mit sofortiger Wirkung von der U 23 des 1. FC Nürnberg zum Drittligisten.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 15:42 Uhr

SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen: Wießmeier wieder in Nürnberg

Leihvertrag mit dem 21-jährigen Offensivspieler vorzeitig aufgelöst.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 09:46 Uhr
Hansa Rostock
Rostock: Tommy Grupe kehrt ins Training zurück

Der Mittelfeldspieler hat seine Wadenverletzung auskuriert.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 08:33 Uhr
Wacker Burghausen
Burghausens Stürmersuche geht weiter

Verdacht auf Meniskusverletzung bei Ahmet Kulabas

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 08:32 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt holt Josip Landeka und Steven Braunsdorf

Trainer Dirk Schuster freut sich über zusätzliche Alternativen für das Mittelfeld und das Tor.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 08:32 Uhr
Profifußball in Duisburg: Zebras kämpfen gegen den Schuldenberg

Der MSV Duisburg muss wirtschaftliche und sportliche Belange irgendwie unter einen Hut bekommen. Wie vor allem letzteres gelingen soll, ist derzeit noch nicht ganz klar. Ab Samstag, den 2. Februar 2014, empfangen die Zebras RB Leipzig zum 23. Spieltag der 3. Liga.

Veröffentlicht am 29.01.2014 um 07:50 Uhr
Sportvertrieb-Hasselberg
1. FC Saarbrücken: Gibt es gegen Stuttgart II das Schicksalsspiel für Coach Sasic?

Der 1. FC Saarbrücken scheint auf seinem absoluten Tiefpunkt angekommen zu sein. Nach der sportlich und emotional äußerst bitteren 1:3-Auswärtsniederlage beim „kleinen Nachbarn“ SV Elversberg steht der FCS mittlerweile auf dem letzten Tabellenplatz in der 3. Liga, was Coach Milan Sasic ein wenig sarkastisch werden lässt, wenn er sagt: „Sehen wir das Positive: Weiter nach unten kann es nicht mehr gehen.“ Der routinierte, kroatische Trainer steht nun selbst massiv in der Kritik. Einige Fans rechnen sogar fest damit, dass bei der nächsten Niederlage Sasic bereits wieder gehen muss.

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 13:35 Uhr
VfL Osnabrück
VfL Osnabrück ärgert sich über unzureichende Einlasskontrollen

Dieses Unentschieden ist zweifelsfrei für den VfL Osnabrück im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 eindeutig zu wenig gewesen. Mit einem Sieg hätten die Niedersachsen den Abstanf zu den Aufstiegsplätzen deutlich verkürzen können. Dieses Spiel bot bei lausigen Temperaturen wenig Erwärmendes. Der Frustfaktor war bei zahlreichen Anhängern jedoch auch schon vor der Partie nicht gerade von geringer Natur, denn der Einlass in die Osnatel-Arena war zeitweise mit erheblichen Verzögerungen gekennzeichnet. Gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ konnte VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend deshalb auch die Versöhnungsgeste anstimmen, als er deutlich zum Ausdruck bringen konnte: „Das ist unser Fehler. Dafür können wir uns nur entschuldigen.“

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 12:57 Uhr
VfB Stuttgart II
VfB Stuttgart II-Trainer Kramny will Rückenwind aus 4:1-Auftaktsieg mitnehmen

Dieser 4:1-Heimsieg des VfB Stuttgart II gegen den Aufstiegsaspiranten FC Hansa Rostock hat sichtlich gut getan. Mit nunmehr 29 Punkten nach 22 Partien haben die VfB-Youngsters sich mittlerweile bis auf den neunten Tabellenplatz vorschieben können. Allerdings ist der erste Abstiegsplatz für die Schwaben gerade einmal vier Punkte entfernt. Für VfB-Trainer Jürgen Kramny gibt es also in den kommenden Wochen trotz des guten Auftakts noch eine Menge Arbeit vor der Brust.

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 12:23 Uhr
Preußen Münster
Preußen-Präsidium wurde bis 2017 wiedergewählt

Im ersten Spiel nach der Winterpause hat die Mannschaft des SC Preußen Münster ein achtbares torloses Remis beim FC Rot Weiß Erfurt holen können, wodurch man den seriösen Mittelfeldplatz noch ein wenig verteidigen konnte. Am gestrigen Montagabend gab es auch aus der Preußen-Führungsetage erfreuliche Nachrichten, denn das Präsidium der Münsterländer ist bei der Aufsichtsratssitzung einstimmig wiedergewählt worden.

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 11:54 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisburg vor dem Spiel der Gegensätze gegen RB Leipzig

Nach derzeitigem Stand scheint ein weiterer Verbleib des MSV Duisburg in der 3. Liga absolut wahrscheinlich zu sein. Sieben Punkte beträgt 16 Partien vor Saisonende der Abstand auf Relegationsplatz drei. Sogar elf Zähler weniger hat der MSV im Vergleich zum Tabellenzweiten RB Leipzig. Auch finanziell gibt es beim Zwangsabsteiger aus der 2. Bundesliga die eine oder andere Problematik zu verzeichnen.

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 11:32 Uhr
Chemnitzer FC
Der Chemnitzer will den kommenden Gegner Regensburg mit einem Dreier überholen

Nach der verdienten 0:3-Niederlage beim 1. FC Heidenheim möchte der Chemnitzer FC sein Heimspiel am kommenden Samstag um 14.00 Uhr gegen den SSV Jahn Regensburg gewinnen. Die 3. Liga ist enorm ausgeglichen und eng. Der CFC ist bis auf den 17. Rang abgerutscht, hat 26 Punkte auf der Habenseite und damit nur zwei Punkte weniger als der Tabellenzwölfte aus Regensburg. Mit einem Heimsieg im Stadion an der Gellertstraße kann somit das Team aus der Oberpfalz überholt werden. Ein vorentscheidendes Heimspiel für die „Himmelblauen.“

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 10:30 Uhr
SpVgg Unterhaching
SpVgg Unterhaching: Sportdirektor Schromm und die Umstellung auf eine neue Perspektive

Diese 3. Liga präsentiert sich auch in den Tagen nach der Winterpause als ausgesprochen ausgeglichen. Neben dem. Spitzenreiter 1. FC Heidenheim, der in einer eigenen Liga zu spielen scheint, gibt es sieben Teams, die sich um den direkten Aufstiegsplatz zwei und Relegationsrang drei streiten. Ab Rang neun und dem VfB Stuttgart II beginnt grundsätzlich schon die breite Abstiegszone. Weil alles so unglaublich eng ist, war dieser späte und nervenaufreibende 2:1-Sieg der Hachinger über Borussia Dortmund II auch von einer großen Wichtigkeit. Der neue Sportdirektor Claus Schromm war bekanntlich bis zur Winterpause Trainer, ehe er nun den Job als Sportdirektor angenommen hat. Eine völlig neue Erfahrung für ihn.

Veröffentlicht am 28.01.2014 um 09:48 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.