3. Liga News - Seite 798

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

36. Spieltag; FC Hansa Rostock - RB Leipzig
36. Spieltag; FC Hansa Rostock - RB Leipzig

Hansa Rostock konnte am vergangenen Wochenende unter dem neuen Cheftrainer Dirk Lottner nach sechs sieglosen Spielen endlich wieder gewinnen und durch den 1:0 Erfolg den SV Wacker Burghausen endgültig aus der 3. Liga geschossen. Nun soll RB Leipzig auch Punkte liegen lassen, doch nach dem 1:0 Sieg über Darmstadt vor fast 40.000 Zuschauern werden die roten Bullen mit mächtig Rückenwind kommen und den nächsten Sieg auf dem Weg in die 2. Bundesliga einfahren wollen.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 10:54 Uhr
36. Spieltag; 1. FC Saarbrücken - SV Wacker Burghausen
36. Spieltag; 1. FC Saarbrücken - SV Wacker Burghausen

Wenn am Samstag der Tabellenletzte beim Vorletzten gastiert, geht es eigentlich nur noch um die Platzierung der beiden Mannschaften in der Abstiegszone, da die Chancen auf den sportlichen Klassenerhalt der beiden Mannschaften eher nur noch rein rechnerischer Natur sind. Saarbrücken hat sieben Punkte, Burghausen sogar acht Punkte Rückstand auf das rettende Ufer bei noch drei auszutragenden Partien und die Leistungen der beiden Mannschaften deuteten außerdem nicht auf ein großartiges Aufbäumen hin.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 10:23 Uhr
36. Spieltag; SV Darmstadt 98 - FC Rot-Weiß Erfurt
36. Spieltag; SV Darmstadt 98 - FC Rot-Weiß Erfurt

Darmstadt musste sich am vergangenen Wochenende vor knapp 40.000 Zuschauern gegen den aufstiegambitionierten Aufsteiger aus Leipzig mit 0:1 geschlagen gegen, wodurch der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz auf vier Punkte angewachsen ist. Da gilt es nun, durch einen Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt, den Druck auf die Sachsen zu erhöhen und zumindest über Nacht bis auf einen Punkt an die roten Bullen heran zu kommen. Erfurt hingegen möchte die Saison zu einem normalen Abschluss bringen und die Spannung trotz des gesicherten Tabellenplatzes hoch halten.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 09:33 Uhr

36. Spieltag; SpVgg Unterhaching - VfL Osnabrück
36. Spieltag; SpVgg Unterhaching - VfL Osnabrück

Das zweite Spiel am Freitagabden bestreiten die SpVgg Unterhaching und der VfL Osnabrück und auch für diese beiden Mannschaften geht es um Alles. Unterhaching steht einen Punkt hinter dem rettenden Ufer und will mit aller Macht den Klassenerhalt stemmen, Osnabrück hingegen steht einen Zähler hinter dem so wirtschaftlich wichtigen vierten Tabellenplatz, der gleichzeitig den Einzug in den DFB-Pokal bedeutet. Im direkten Duell mit dem Tabellenvierten aus Wiesbaden will man durch drei Punkte Druck aufbauen.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 08:38 Uhr
SpVgg Unterhaching
SpVgg Unterhaching: Schwabl spricht über die Lage des Vereins

Manfred Schwabl, der Präsident der Spielvereinigung Unterhaching, gab ein Interview auf der vereinseigenen Website und erläuterte dabei die sportliche, aber auch die finanzelle Lage des Clubs, sowie über die Fanszene.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 08:14 Uhr
Preußen Münster
Münster: Vertrag mit Dammeier aufgelöst

Ex-Profi war nur sechs Wochen als Sportlicher Leiter bei den Preußen im Amt.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 07:57 Uhr
SV Elversberg
Elversberg: Gyasi ersetzt Itoua in der Abwehr

Mittelfeldspieler rückt in die Innenverteidigung - Muhittin Bastürk wieder spielberechtigt.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 07:56 Uhr
1. FC Saarbrücken
Saarbrücken ohne Marcel Ziemer

Angreifer muss wegen einer schweren Handverletzung operiert werden.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 07:55 Uhr
RB Leipzig
Leipzigs Demme: „Sind noch heißer als Hansa“

RB kann in Rostock großen Schritt in Richtung Durchmarsch in die 2. Bundesliga machen.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 07:54 Uhr
36. Spieltag; Borussia Dortmund II - SV Wehen Wiesbaden
36. Spieltag; Borussia Dortmund II - SV Wehen Wiesbaden

Für Beide Mannschaften geht es am 36. Spieltag noch um Einiges. Der Klassenerhalt in Dortmund scheint noch nicht gesichert, auch wenn das Polster auf einen direkten Abstiegsplatz bereits fünf Punkte beträgt, der SV Wehen Wiesbaden hingegen kämpft um die Teilnahme am DFB-Pokal und will mit einem Sieg unbedingt vorlegen und den vierten Tabellenplatz verteidigen. Der größte Konkurrent, der VfL Osnabrück, gastiert ebenfalls bereits am Freitagabend in Unterhaching und das erneute Abrutschen von Tabellenplatz vier soll tunlichst vermieden werden.

Veröffentlicht am 25.04.2014 um 07:42 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg: Ex-Sportchef Gerber sauer wegen Stratos

Franz Gerber, der ehemalige Sportchef des SSV Jahn Regensburg, zeigte sich am Mittwoch empört über die Trennung seines ehemaligen Vereins von Trainer Thomas Stratos. Der Vorgänger des jetzigen Sportleiters Keller fand überaus harte Worte. Nicht nur er, auch viele andere Jahn-Freunde rätseln über die Gründe, weshalb der Verein nicht mit dem Coach verlängerte.

Veröffentlicht am 24.04.2014 um 17:29 Uhr
Bild: Georgi Donkov  (Foto Butzhammer)
Georgi Donkov's Kolumne: Spannung um den 18. Tabellenplatz

Hallo liebe Fans der 3. Liga! Ich werfe heute einen Blick auf den Tabellenkeller der 3. Konkreter schaue ich auf den 18. Tabellenplatz, sowie die möglichen Kandidaten für diesen Platz.

Veröffentlicht am 24.04.2014 um 16:30 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück-Verteidiger Pisot: „Es ist etwas zusammengewachsen“

Seit knapp zwei Jahren spielt David Pisot mittlerweile für den VfL Osnabrück und hat sich zu einem echten Leistungsträger entwickeln können. Mit seinen 26 Jahren ist er zum Defensivchef des Drittliga-Spitzenteams mutiert. In absehbarer Zeit hat er sich auch zum Ziel setzen können, dass er in die 2. Bundesliga zurückkehren möchte, wie er gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ deutlich machen konnte.

Veröffentlicht am 24.04.2014 um 12:08 Uhr
Sportvertrieb-Hasselberg
Beim SC Preußen Münster laufen die Planungen für die neue Saison

Für den SC Preußen Münster ist der Klassenerhalt längst eingetütet worden. 49 Punkte bedeuten den achten Rang mit zwölf Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Da nur noch drei Spiele zu bestreiten sind, können die Münsterländer dementsprechend nicht mehr eingeholt werden. Damit gibt es ein gehöriges Maß an Planungssicherheit für die kommende Spielzeit. Noch solch eine unruhige Spielzeit möchte der SCP keineswegs verleben, wie nun klar zum Ausdruck gebracht worden ist.

Veröffentlicht am 24.04.2014 um 11:39 Uhr
Foto Butzhammer
Die SpVgg Unterhaching glaubt weiter an den Klassenerhalt

Drei Spieltage vor dem Saisonende scheint die Situation für die Spielvereinigung Unterhaching in der 3. Liga immer prekärer zu werden. Nach der 2:3-Auswärtsniederlage beim direkten Abstiegskandidaten VfB Stuttgart II gestaltet sich die Situation für die Kicker von Trainer Christian Ziege immer prekärer. Rang 18 mit 37 Punkten sind die aktuelle Bilanz. Allerdings haben die Kicker aus der Münchener-Südstadt gerade einmal einen Punkt Rückstand auf den SV Elversberg 07, der den ersten Nichtabstiegsplatz belegt. Für die Spieler wird es nun notwendig sein, dass es zu einigen taktischen Änderungen kommen wird, um den Absturz in die Regionalliga Bayern noch verhindern zu können.

Veröffentlicht am 24.04.2014 um 09:39 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.