3. Liga News - Seite 750

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Foto Butzhammer
14. Spieltag; VfB Stuttgart II - Stuttgarter Kickers (Stimmen zum Spiel)

Die "jungen Wilden" vom Bundesligisten VfB Stuttgart konnten sich im Stadtderby in Großaspach gegen die Degerlocher klar und deutlich mit 5:1 durchsetzen. Die Kickers rutschen damit auf den sechsten Tabellenplatz ab, stehen allerdings in Schlagdistanz auf die Aufstiegsränge. Die Mannschaft von Jürgen Kramny hingegen klettert immer weiter in Richtung gesichertes Tabellenmittelfeld und hat mit 18 Punkten nun sieben Zähler Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz und rangiert auf Rang 12.

Veröffentlicht am 20.10.2014 um 21:48 Uhr
Preußen Münster
Münster: Strafe für Schmidt und Kara

In dieser Woche wollen die Verantwortlichen entscheiden.

Veröffentlicht am 20.10.2014 um 08:29 Uhr
Sonnenhof Großaspach
Großaspach: Jüllich und Rizzi gesperrt

Die Mittelfeldspieler handelten sich jeweils die fünfte Gelbe Karte ein.

Veröffentlicht am 20.10.2014 um 08:28 Uhr

Fortuna Köln
Fortuna Köln: Kehlkopfentzündung bei Laux

Einsatz am Freitag gegen Preußen Münster offen.

Veröffentlicht am 20.10.2014 um 08:27 Uhr
Hansa Rostock
Rostock: Torhüter Hahnel muss pausieren

Am Sonntag in der Partie bei Borussia Dortmund II.

Veröffentlicht am 20.10.2014 um 08:26 Uhr
Münster besiegt Arminia Bielefeld - Spielbericht
Münster besiegt Arminia Bielefeld - Spielbericht

Der SC Preußen Münster hat einen wichtigen Sieg gegen den DSC Arminia Bielefeld vor toller Kulisse eingefahren. Eigentlich war die Arminia im ersten Durchgang besser und führte in der Pause durch das Tor von Hemlein mit 1:0, doch im zweiten Durchgang drehten die Adlerträger auf und drehten die Partie noch in einen 3:1 Sieg um. Bielefeld verpasste somit den Sprung an die Tabellenspitze und ist 4., Münster hingegen konnte sich wieder an die Spitzengruppe heranarbeiten und ist mit 24 Punkten auf dem Konto 8.. Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit wurde die Partie auf Grund von Ausschreitungen im Gästeblock unterbrochen, Schiedsrichter Stegemann führte beide Mannschaften in die Katakomben, doch nachdem sich die Situation beruhigt hat, wurde das Spiel regulär beendet.

Veröffentlicht am 19.10.2014 um 16:11 Uhr
Preußen Münster
Münster: Schöneberg trifft auf Ex-Klub

Beim heutigen Derby gegen Arminia Bielefeld vor großer Kulisse.

Veröffentlicht am 19.10.2014 um 10:21 Uhr
Rot-Weiß Erfurt
RW Erfurt muss nach Rudolstadt

Im Viertelfinale des Thüringen-Pokals.

Veröffentlicht am 19.10.2014 um 10:20 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg: Alle Neuzugänge in der Startelf

Beim wichtigen 2:0 gegen Sonnenhof Großaspach.

Veröffentlicht am 19.10.2014 um 10:20 Uhr
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden in Sonder-Trikots

Zweitliga-Absteiger unterstützt Aktion gegen Rassismus.

Veröffentlicht am 19.10.2014 um 10:19 Uhr
Regensburg beendet Durststrecke gegen Großaspach - Spielbericht
Regensburg beendet Durststrecke gegen Großaspach - Spielbericht

In einem absoluten Abstiegskampfduell gewann der SSV Jahn Regensburg erstmals nach sechs Niederlagen am Stück wieder und konnte sich gegen den ebenfalls in der Krise steckenden Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0 gewinnen. Damit bleibt die Mannschaft von Alexander Schmidt zwar auf dem letzten Tabellenplatz, ist allerdings nur noch einen Punkt hinter der rettenden Ufer. Die SG Sonnenhof Großaspach steht erstmals seit dem Aufstieg auf einem Abstiegsplatz.

Veröffentlicht am 18.10.2014 um 18:50 Uhr
Dortmund und Osnabrück trennen sich 2:2 - Spielbericht
Dortmund und Osnabrück trennen sich 2:2 - Spielbericht

Der VfL Osnabrück schafft es nicht, sich an die Spitzengruppe heran zu spielen. Immer, wenn die Möglichkeit besteht, verpassen die Lila-Weißen einen Sieg. Gegen die "kleinen Borussen" gelang der Führungstreffer nach einer halben Stunde durch Iljutcenko. Erst in der Schlussphase glich Derstroff aus, doch Thee erzielte im Gegenzug das 2:1. Mit dem Schlusspfiff machte Gorenc-Stankovic aber tatsächlich noch das 2:2. Somit verhinderten die Dortmunder Nachwuchskicker das Abrutschen auf einen direkten Abstiegsplatz.

Veröffentlicht am 18.10.2014 um 18:25 Uhr
Rostock verpasst Befreiungsschlag gegen Unterhaching - Spielbericht
Rostock verpasst Befreiungsschlag gegen Unterhaching - Spielbericht

Der FC Hansa Rostock verpasste am 14. Spieltag den Befreiungsschlag aus der abstiegsbedrohten Zone. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching gelang der Truppe von Peter Vollmann nur ein 2:2 Unentschieden. Damit rutscht die Kogge auf den 17. Tabellenplatz ab, hat weiterhin nur einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Nach drei Niederlage in Folge war es wieder der erste Punktgewinn. Unterhaching hat wohl auch endgültig den freien Fall gestoppt und holte aus den letzten beiden Spielen vier Punkte. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt somit weiterhin fünf Punkte.

Veröffentlicht am 18.10.2014 um 17:56 Uhr
Kiel besiegt den Halleschen FC klar mit 3:0 - Spielbericht
Kiel besiegt den Halleschen FC klar mit 3:0 - Spielbericht

Die Störche aus dem Hohen Norden konnten sich am 14. Spieltag im sicheren Mittelfeld der Tabelle etablieren und haben nun bei 20 Punkten auf dem Konto 9 Zähler Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Gegen den auswärtsstarken Halleschen FC gelang der Mannschaft von Karsten Neitzel vor gut 4.500 Zuschauern im Holsteinstadion ein verdienter 3:0 Sieg. Für Halle war es hingegen die dritte Niederlage in Folge, die zweite davon in der Fremde, nachdeem man zuvor auswärts vier Mal siegte und ein Unentschieden holte. Mit 15 Punkten ist der Vorsprung auf die Abstiegszone auf vier Punkte zusammengeschrumpft.

Veröffentlicht am 18.10.2014 um 17:28 Uhr
Huebner/Severing
Wehen Wiesbaden bleibt trotz Niederlage gegen Mainz II Tabellenführer - Spielbericht

Der SV Wehen Wiesbaden konnte trotz der 1:2 Niederlage gegen den Aufsteiger aus Mainz die Tabellenführung behaupten. Allerdings verpassten die Hessen, die Ausrutscher der Konkurrenz aus zu nutzen und somit die Führung aus zu bauen. Am Sonntag besteht jedoch noch die Möglichkeit, dass Bielefeld dem SVWW den Platz an der Sonne abspenstig macht. Mainz hingegen kletterte auf einen Nichtabstiegsplatz und hat zwei Punkte Vorsprung auf Dortmund II. Roßbach und Parker brachten die "jungen Wilden" aus dem Bruchwegstadion auf die Siegerstraße. Der Anschlusstreffer von Jänicke kam zu spät, um den Ausgang der Partie noch zu beeinflussen.

Veröffentlicht am 18.10.2014 um 16:48 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.