3. Liga News - Seite 675

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Huebner/Severing
Wiesbaden: Book wieder im Training

Mittelfeldspieler hat grippalen Infekt überstanden.

Veröffentlicht am 26.02.2015 um 07:56 Uhr
Huebner/Severing
Cottbus: Kleindienst voll belastbar

Stürmer hatte zuletzt mit Rippenproblemen zu kämpfen.

Veröffentlicht am 26.02.2015 um 07:56 Uhr
Noah Wedel
Dynamo Dresden: 14 Verträge laufen aus

Die jüngste Bilanz in der 3. Liga treibt den geneigten Anhänger von Dynamo Dresden die Sorgenfalten auf die Stirn. Viermal in Serie musste der Elbstädter zuletzt die Punkte abgeben. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga scheint in dieser Spielzeit ohne Dresden stattzufinden, denn acht Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz in zwölf Partien aufzuholen, erscheint sehr schwierig. Letztlich muss behauptet werden, dass der Auftakt in das Fußballjahr 2015 den Aufstieg verspielt hat

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 18:22 Uhr

Huebner/Voigt
RW Erfurt-Boss Rombach relativiert den Erfolgswelle

Das Fußballjahr 2015 war ganz und gar nach dem Geschmack des FC Rot-Weiß Erfurt. Die siegreichen Spiele haben nun dafür sorgen können, dass der Traditionsverein aus Thüringen sich mittlerweile auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben konnte. Bei der exakten Analyse der Tabellensituation wird jedoch auch schnell ersichtlich, dass ein Punkt Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz keineswegs ein beruhigendes Polster darstellen kann. Im ausführlichen Gespräch mit der „Thüringer Allgemeinen“ hat sich nun RWE-Vereinsboss Rolf Rombach über die aktuelle Perspektive des ehemaligen DDR-Oberligisten äußern können.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 18:21 Uhr
Huebner/Severing
Arminia Bielefeld: Uhlig warnt trotz glänzender Perspektive für Zweitliga-Aufstieg

Es scheint aktuell wahrlich einiges dafür zu sprechen, dass dem DSC Arminia Bielefeld am Saisonende der direkte Wiederaufstieg gelingen kann. Die Leistungen und auch das Zahlenwerk sprechen eindeutig für die Ostwestfalen, die nach den jüngsten Siegen aktuell mit 52 Punkten die Tabelle anführen und somit satte sieben Punkte Vorsprung auf einen nicht direkten Aufstiegsplatz hat. Zwölf Spiele müssen die Schützlinge von Coach Norbert Meier noch absolvieren, um nach nur einer Saison die Rückkehr in die Zweitklassigkeit feiern zu können. Geschäftsführer Marcus Uhlig tritt als Warner und Mahner auf, denn er möchte von einer vorzeitigen Aufstiegseuphorie überhaupt nichts wissen.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 18:19 Uhr
Uwe Rapolder tritt zurück - Rehm neuer alter Trainer

Am Mittwochnachmittag gab der Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach bekannt, dass Uwe Rapolder nach der 1:4 Niederlage gegen die Spielvereinigung Unterhaching sein Amt als Chefcoach niederlegte. Ein Ersatzmann ist bereits gefunden und ein alter Bekannter. Rüdiger Rehm, der zu Beginn der Saison schon die SG trainiert hatte, ist wieder im Amt.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 16:01 Uhr
imago/Sportfoto Rudel
Unterhaching dreht Rückstand bei Großaspach in ersten Sieg 2015 - Spielbericht

Die Spielvereinigung Unterhaching konnte durch einen 4:1 Sieg beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, der SG Sonnenhof Großaspach einen wichtigen Erfolg einfahren können und hat nun die 30-Punkte-Marke geknackt. Für den Aufsteiger aus Schwaben wird die Schlinge um den Hals derweil immer enger. Mit 22 Punkten und nur noch einem Nachholspiel ist der Rückstand auf das rettende Ufer bei zwei Punkten geblieben. Die Sonnenhofer warten weiterhin auf den ersten Sieg im laufenden Jahr.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 11:12 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel: Wolfgang Schwenke verlängert

Ex-Handballer bleibt für drei weitere Jahre bis 2018 Geschäftsführer bei den „Störchen“.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 08:06 Uhr
Preußen Münster
Preußen setzen Aktion gegen Rassismus fort

Statements von Fans werden bei Regensburg-Spiel auf Stadionwand verewigt.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 08:05 Uhr
Huebner/Lemke
Osnabrück: Viele Fans reisen nach Kiel

Sonderzug für VfL-Anhänger muss wegen großen Interesses sogar erweitert werden.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 08:05 Uhr
1. FSV Mainz 05 II
Mainz: Doppelfunktion für Hoffmeister

Gleichzeitig Nachwuchs-Torwarttrainer und „Co“ von Sandro Schwarz bei der U 23.

Veröffentlicht am 25.02.2015 um 08:04 Uhr
Huebner/Voigt
26. Spieltag; FC Hansa Rostock - 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)

Der FC Hansa Rostock konnte sich knapp mit 2:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 II durchsetzen und dadurch die Nichtabstiegsplätze erreichen. Dabei hatten sich die Nachwuchskicker des Bundesligisten unter ihrem neuen Trainer so viel vorgenommen, doch das Debüt missglückte. Hansa hingegen konnte nach zwei Remis in Folge den zweiten Sieg im Jahr 2015 feiern und hat wohl endgültig den Kurs Klassenerhalt eingeschlagen.

Veröffentlicht am 24.02.2015 um 23:25 Uhr
Huebner/Lemke
26. Spieltag; Energie Cottbus - Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Der FC Energie Cottbus bleibt auch weiterhin vorne dran und hat alle Chancen auf den direkten Wiederaufstieg. Gegen den Tabellenletzten aus Regensburg, der bisher im laufenden Jahr noch ungeschlagen war und sieben von neun Punkten geholt hat, gab es ein deutliches 4:1. Tim Kleindienst avancierte mit drei eigenen Treffern und einer Vorlage zum Mann des Spiels.

Veröffentlicht am 24.02.2015 um 23:21 Uhr
FU-Sportfotografie
26. Spieltag; Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)

Auch im vierten Anlauf gelang es dem Zweitligaabsteiger Dynamo Dresden weiterhin nicht, den ersten Sieg im neuen Jahr ein zu fahren und so dürfte sich das Rennen um den direkten Wiederaufstieg erledigt haben. Gegen den SV Wehen Wiesbaden unterlag die SGD unglücklich mit 0:1, obwohl man über weite Strecken spielbestimmend war. Der Rückstand auf Relegationsplatz 3 beträgt mittlerweile sieben Punkte. Wehen Wiesbaden konnte sich hingegen freuen, ihnen gelang der erste dreifache Punktgewinn, allerdings ist auch für den ehemaligen Tabellenführer der Zug abgefahren.

Veröffentlicht am 24.02.2015 um 23:13 Uhr
Sportvertrieb-Hasselberg
26. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt - VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)

Der FC Rot-Weiß Erfurt konnte durch den 3:1 Sieg über den VfL Osnabrück den vierten Sieg im vierten Spiel im laufenden Jahr einfahren und den dritten Tabellenplatz behaupten. Allerdings kassierte die Mannschaft von Walter Kogler den ersten Gegentreffer im laufenden Jahr in einem Pflichtspiel. Osnabrück konnte seine Serie, auch wenn diese unerfreulich ist, fortsetzen und selbst im vierten Spiel die vierte Niederlage einstecken.

Veröffentlicht am 24.02.2015 um 18:51 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.