3. Liga News - Seite 620

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Foto Huebner
Dynamo-Zimmer in Dresdner Krankenhaus

Wochenzimmer in Vereinsfarben wird Mittwoch auf Neugeborenen-Station eröffnet.

Veröffentlicht am 26.04.2016 um 08:07 Uhr
Preußen Münster
Münster: Nasenbeinbeinbruch bei Benjamin Schwarz

Einsatz Samstag gegen SV Wehen Wiesbaden dennoch nicht ausgeschlossen.

Veröffentlicht am 26.04.2016 um 08:05 Uhr
VfR Aalen
VfR Aalen: Neumann erneut verletzt

Abwehrspieler verdrehte sich in Erfurt das Knie.

Veröffentlicht am 25.04.2016 um 08:05 Uhr
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt: Juri Judt mit Schädel-Hirn-Trauma

Hoffnung auf Einsatz im letzten Heimspiel der Saison gegen Energie Cottbus.

Veröffentlicht am 25.04.2016 um 08:05 Uhr
Würzburger Kickers
Würzburg: Peter Kurzweg kehrt zurück

Dagegen fällt Emanuel Taffertshofer noch für ein weiteres Spiel aus.

Veröffentlicht am 25.04.2016 um 08:04 Uhr
Foto Huebner
Dresden: Dynamo-Fan stirbt nach Herzstillstand

Trotz der Wiederbelebungs-Maßnahmen kommt für 57-Jährigen jede Hilfe zu spät.

Veröffentlicht am 25.04.2016 um 08:04 Uhr
FOTOSTAND
35. Spieltag; FC Erzgebirge Aue – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Der FC Erzgebirge Aue konnte den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Zweitligaaufstieg machen und sich im Derby nach der Niederlage zuletzt gegen den SV Wehen Wiesbaden rehabilitieren. Dadurch bleibt der Vorsprung auf Rang drei bei sechs Punkten und die Voraussetzungen für die direkte Wiederkehr in die zweithöchste deutsche Spielklasse ist mehr als möglich. Chemnitz bleibt im Mittelfeld der Tabelle, bereits zuvor stand fest, dass die Mannschaft von Sven Köhler durch ist, aber auch nach vorne nicht mehr viel ausrichten kann.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 19:38 Uhr
FOTOSTAND
Aue siegt gegen Chemnitz mit 2:0 – Spielbericht + Bilder

Der FC Erzgebirge Aue konnte sich im Derby gegen den formstarken CFC mit 2:0 durchsetzen und sich so dem Druck der Würzburger Kickers, die durch den Sieg am Samstag Nachmittag bis auf drei Punkte heran gerückt waren, erwehren. Durch die drei Punkte aus dem Heimsieg ist der Vorsprung auf Rang drei drei Spiele vor Schluss bei sechs Punkten, sollte Würzburg die letzten drei Spiele gewinnen, reicht dem FCE ein Sieg und ein Unentschieden. Chemnitz ist schon vor dem Spiel gerettet gewesen und musste sich nach der Siegesserie, mit welcher man sich eindrucksvoll aus dem Keller befreit hatte, erstmals wieder geschlagen geben.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 19:27 Uhr
Volker Ballasch
35. Spieltag; Hallescher FC – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück musste den nächsten Rückschlag im Schlusssprint der Saison hinnehmen und kassierte eine 0:1 Niederlage gegen den Halleschen FC, der auch das zweite Spiel unter Neu-Trainer Rico Schmitt erfolgreich bestreiten konnte. Zudem blieben die Hallenser erneute ohne Gegentor. Osnabrück hat nun schon, bei noch drei ausstehenden Spielen, vier Punkte Rückstand auf Rang 3, auf Rang vier ist es immerhin nur ein Zähler.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 10:42 Uhr
35. Spieltag; 1. FSV Mainz 05 II – Stuttgarter Kickers (Stimmen zum Spiel)

Die Stuttgarter Kickers konnten einen ganz wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt einfahren und sich knapp, aber nicht unverdient mit 2:1 bei der starken Nachwuchsmannschaft des Bundesligisten aus Mainz durchsetzen. Nach einer durchaus zerfahrenen Stunde wurde die Partie besser und die Degerlocher gingen in Führung. Mainz konnte in der Schlussphase zwar ausgleichen, doch im direkten Gegenzug verwandelte Mendler einen Freistoß direkt und brachte seiner Mannschaft so drei wichtige Punkte.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 10:28 Uhr
Foto Huebner
35. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – VfR Aalen (Stimmen zum Spiel)

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am 35. Spieltag durch einen vielleicht sogar glücklichen Sieg gegen den VfR Aalen auch die allerletzten Zweifel am Klassenerhalt ausgeräumt. Ganz anders sieht es beim Zweitligaabsteiger aus Aalen aus, denn mit 41 Punkten könnte es am Ende noch einmal knapp werden. Aktuell ist der Vorsprung auf Rang 18 bei vier Punkten, allerdings punkten auch die Mannschaften aus dem Keller konstant. Die Thüringer sind durch den Sieg auf Rang sieben geklettert und haben 47 Punkte auf dem Konto.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 10:22 Uhr
Frank Scheuring
35. Spieltag; Würzburger Kickers – FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Die Würzburger Kickers kommen der absoluten Sensation immer näher. Gegen den FC Hansa Rostock gab es einen verdienten 2:1 Sieg, mit dem Mann die Patzer der Konkurrenz eiskalt ausgenutzt und den Vorsprung auf Rang vier auf drei Punkte ausgebaut hat. Der Sieg schien lange Zeit ungefährdet, zur Pause führte der Aufsteiger verdient mit 2:0 durch einen Doppelpack von Soriano. Als Alles entschieden schien kam Hansa aber aus dem Nichts noch einmal zum Anschluss, am Ende sollte es aber beim Sieg für den FWK bleiben.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 10:15 Uhr
35. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – Holstein Kiel (Stimmen zum Spiel)

Die SG Sonnenhof Großaspach hat es verpasst den Abstand auf Rang fünf aus zu bauen und an den Würzburger Kickers dran zu bleiben. Gegen Holstein Kiel gab es lediglich ein torloses Remis zwischen zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Somit ist der Rückstand der SG auf Rang drei bei drei Zählern, da die Kickers sich gegen Rostock durchsetzen konnten, Osnabrück folgt einen Punkt dahinter. Kurz vor Schluss hatte Kiel dann noch die Riesenchance auf den Sieg, aber Sané scheiterte aus kurzer Distanz am Pfosten.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 10:04 Uhr
Foto Hübner
35. Spieltag; Dynamo Dresden – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)

Der SV Wehen Wiesbaden musste sich dem bereits aufgestiegenen Ligaprimus deutlich mit 4:0 ergeben. Allerdings konnte der abstiegsbedrohte Verein aus der hessischen Landeshauptstadt über eine Halbzeit hinweg gut wehren und war sogar teilweise überlegen. Zwei Mal scheiterten die Gäste am Gestänge, der zweite Durchgang verlief dann nicht erfreulich. Früh ging die SGD in Führung und zerlegte den Gegner am Ende klar. Damit sind die Wiesbadener wieder auf dem vorletzten Platz angelangt.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 09:59 Uhr
Preußen Münster
Münster: Sebastian Mai wechselt zu den Preußen

22-jähriger Innenverteidiger erhält Zweijahresvertrag.

Veröffentlicht am 24.04.2016 um 09:53 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.