3. Liga News - Seite 602

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Foto Butzhammer
26. Spieltag; SpVgg Unterhaching - Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Zwischen der Spielvereinigung Unterhaching und dem Chemnitzer FC kam es zu einem torlosen Remis. Für die Himmelblauen aus Sachsen war es der erste Punkt in der Fremde seit 5 Monaten. Dabei hätten es sogar drei werden können, hätte der CFC sich im Abschluss geschickter angestellt. Immer wieder brachte ein Oberbayer das Bein dazwischen und so kam es trotz dem deutlichen Chancenplus der Heine-Truppe nur zum 0:0.

Veröffentlicht am 23.02.2015 um 16:47 Uhr
Chemnitzer FC
Chemnitz: Fabian Stenzels Serie reißt

Fünfte Gelbe Karte verhindert Einsatz des Mittelfeldspielers gegen Borussia Dortmund II.

Veröffentlicht am 23.02.2015 um 07:50 Uhr
Noah Wedel
Stuttgart II: Kramny kehrt nach Mainz zurück

VfB-Trainer war als Spieler und Trainer für Rheinland-Pfälzer am Ball.

Veröffentlicht am 23.02.2015 um 07:49 Uhr

MSV Duisburg
MSV: Sascha Dum kehrt zurück

Gelbsperre des Linksverteidigers abgelaufen - Kapitän Steffen Bohl wieder fit.

Veröffentlicht am 23.02.2015 um 07:49 Uhr
Huebner/Severing
Cottbus: Kleindienst schmerzt die Rippe

Trotz leichter Verletzung gelingt Eigengewächs erster Dreierpack bei Profis.

Veröffentlicht am 23.02.2015 um 07:49 Uhr
VfB Stuttgart II
Stuttgart II: Ginczek hofft auf Bundesliga-Rückkehr

Cheftrainer Huub Stevens und Sportdirektor Robin Dutt sehen Doppelpack des 23-Jährigen.

Veröffentlicht am 22.02.2015 um 09:39 Uhr
FOTOSTAND
Kiels Trainer Neitzel verbietet Träumereien

„Störche“ sind nach 3:1 in Münster auf Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen.

Veröffentlicht am 22.02.2015 um 09:38 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück: Unglückliches Thomik-Debüt

Beim ersten Einsatz seit 18 Monaten sieht VfL-Abwehrspieler die Rote Karte.

Veröffentlicht am 22.02.2015 um 09:38 Uhr
Stuttgarter Kickers
Stuttgarter Kickers stellen Bestmarke auf

8.250 Zuschauer kommen gegen Arminia Bielefeld (0:2) ins umgebaute Stadion.

Veröffentlicht am 22.02.2015 um 09:37 Uhr
Stuttgart II gewinnt das Derby gegen Großaspach mit 4:1 - Spielbericht
Stuttgart II gewinnt das Derby gegen Großaspach mit 4:1 - Spielbericht

Der VfB Stuttgart II konnte sich im Schwabenderby gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 4:1 durchsetzen und so das Polster auf einen direkten Abstiegsplatz auf acht Punkte aufblähen. Mit 30 Punkten auf dem Konto rangieren die Jungschwaben aktuell auf Rang 13. Großaspach hingegen muss sich weiterhin gedulden, was den ersten Sieg im laufenden Jahr angeht, und rutscht auf den vorletzten Tabellenplatz bei zwei Punkten Rückstand auf Dortmund II ab.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 20:59 Uhr
Huebner/Lemke
Duisburg bezwingt Köln mit 2:0 - Spielbericht

Der MSV Duisburg konnte sich mit 2:0 gegen den Aufsteiger Fortuna Köln durchsetzen und sprang dadurch auf den dritten Tabellenplatz punktgleich mit dem SC Preußen Münster. Onuegbu sorgte mit seinem Doppelpack für den Sieg. Nach 17 Minuten erzielte er den Führungstreffer, in der Schlussphase machte er den Sack zu. Köln musste nach den Siegen über Bielefeld und Osnabrück erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen, steht allerdings mit 36 Punkten im sicheren Mittelfeld der Tabelle auf Rang 10.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 20:05 Uhr
imago/Eibner
Bielefeld siegt bei den Stuttgarter Kickers mit 2:0 - Spielbericht

Arminia Bielefeld konnte die englische Woche perfekt abschließen und holte durch das 2:0 bei den Stuttgarter Kickers zur Eröffnung des umgebauten GAZI-Stadions die Punkte 7, 8 und 9 in sieben Tagen. Dadurch konnte der Zweitligaabsteiger nun den Vorsprung auf den 3. Tabellenplatz auf sieben Punkte ausbauen und hat durch den dritten Sieg gegen den einen Konkurrenten den Grundstein zum Aufstieg in die zweite Bundesliga gelegt. Die Kickers hingegen rutschen auf Rang sieben ab, haben aber immer noch Anschluss an den Relegationsplatz bei drei Punkten Rückstand.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 19:12 Uhr
FOTOSTAND
Kiel siegt in Münster mit 3:1 - Spielbericht

Die Störche aus dem Hohen Norden sind plötzlich ganz dick drin im Rennen um den Aufstieg in die zweite Bundesliga. Nachdem man nun den SC Preußen Münster mit 3:1 im eigenen Stadion besiegt hat ist der Rückstand auf Relegationsplatz drei auf zwei Punkte zusammen geschmolzen. Für die Adlerträger war es bereits die zweite Niederlage in Folge. Kara brachte den SCP mit 1:0 in Führung, doch nur sechs Minuten später lag Kiel bereits mit 2:1 vorne. In der 70. Spielminute machte Kazior dann den Deckel drauf und vollendete zum 3:1 Endstand. Münster rutscht auf Rang vier ab, ist allerdings weiterhin punktgleich mit Duisburg und einen Punkt hinter Erfurt.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 18:22 Uhr
Lichtet den Anker - Wir geben euch Rückenwind! (imago/Thomas Bielefeld)
Hansa Rostock klettert über die rote Linie - Spielbericht

Auch im vierten Spiel des laufenden Jahres konnte der FC Hansa Rostock punkten und nach zwei Unentschieden in Folge wieder einen Sieg einfahren. Mit 25 Punkten auf dem Konto sprang die Kogge nun auch über die rote Linie, die am Ende des Jahres zwischen Klassenerhalt und Abstieg unterscheidet. Die Mainzer Nachwuchskicker hingegen rutschen auf den 18. Tabellenplatz ab und vergeigten das Debut des neuen Cheftrainers Sandro Schwarz. Ziemer und Schünemann brachten den FC Hansa Rostock innerhalb von zehn Minuten auf die Siegerstraße, Klements Anschlusstreffer in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 17:09 Uhr
Jubel nach dem 1-0 (imago/Eibner)
Energie Cottbus holt Regensburg auf den Boden der Tatsachen zurück - Spielbericht

Der SSV Jahn Regensburg war mit zwei Siegen und einem Unentschieden in das Pflichtspieljahr 2015 gestartet und stand vor dem aktuellen Spieltag nur noch drei Punkte hinter dem rettenden Ufer. Nun wollte die Mannschaft von Christan Brand auch gegen den FC Energie Cottbus nachlegen, kassierte aber eine herbe 4:1 Klatsche. Kurz nach dem Seitenwechsel hatten die Oberpfälzer noch das 1:1 gemacht, doch die Cottbuser zogen das Tempo noch einmal an und erzielten noch drei Tore. Tim Kleindienst avancierte zum Mann des Spieles, er erzielte drei Tore selbst und bereitete das vierte vor. Energie steht auf Rang 6 nur zwei Punkte hinter dem Aufstiegsrelegationsplatz.

Veröffentlicht am 21.02.2015 um 16:43 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.