3. Liga News - Seite 600

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld: 14.500 Derby-Tickets weg

Der Stehplatzbereich und die Stammtischterrassen sind ausverkauft.

Veröffentlicht am 01.03.2015 um 10:02 Uhr
Stuttgart II feiert nach dem Sieg mit den Fans. (imago/Martin Hoffmann)
Stuttgart siegt im Duell der Zweitbesetzungen - Spielbericht

Der VfB Stuttgart II konnte am 27. Spieltag einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Mit 2:0 gewann die Mannschaft von Jürgend Kramny beim FSV Mainz 05 II und hat somit mittlerweile 10 Punkte Vorsprung auf die rote Linie. Die Karnevalstädter hingegen rutschen auf den Vorletzten Tabellenplatz ab und müssen in den nächsten Spielen ohne Hack auskommen, der kurz vor Schluss wegen einer Notbremse rot sah. Sandro Schwarz wartet somit immer noch auf die ersten Punkte mit seiner neuen Mannschaft.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 20:02 Uhr
imago/Eibner
Großaspach vergibt Sieg gegen Cottbus - Spielbericht

Der Aufsteiger aus Großaspach vergab am 27. Spieltag zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Gegen den FC Energie Cottbus reichte es am Ende nur zu einem 2:2, obwohl die Mannschaft von Neu-Alt-Trainer Rüdiger Rehm zwei Mal in Führung lag. Kurz vor Schluss scheiterte Sahr Senesie noch an der Querlatte. Durch den Punktgewinn klettert Aspach zwar in der Tabelle auf Rang 18 und verkürzt den Rückstand auf Borussia Dortmund II auf einen Punkt, doch weiterhin warten die Schwaben auf den ersten Sieg im neuen Jahr. Cottbus hingegen verpasste es durch den Punktverlust zur Gruppe zu gehören, die allesamt 46 Punkte haben.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 19:29 Uhr

Torjubel nach dem 0-2 (Imago/Walter Baehnisch)
Dynamo feiert ersten Sieg 2015 - Spielbericht

Der Zweitligaabsteiger aus Dresden konnte endlich den ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2015 feieren. Dabei startete Regensburg sehr stark. Nach einer halben Stunde schien die Partie bereits entschieden, als die Sachsen mit 3:0 führten, doch ein beherzter Auftritt der Oberpfälzer wäre beinahe noch mit einem Punkt belohnt worden. Dresden hingegen verpasste immer wieder beim Stand von 1:3 und 2:3 die eigenen Konterchancen zu nutzen und brachte sich selbst immer wieder in Verlegenheit. Am Ende blieb es aber beim glücklichen 3:2 Erfolg der Sachsen. Regensburg bleibt Letzter und die Schlinge um den Hals wird immer enger, während Dresden im sicheren Mittelfeld rangiert.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 18:09 Uhr
Huebner/Severing
Kein Sieger zwischen Wehen und Münster - Spielbericht

Der SV Wehen Wiesbaden und der SC Preußen Münster trennten sich nach 90 Minuten 2:2. Die Adlerträger starteten stark und gingen nach einer knappen Viertelstunde verdient in Führung. Wiesbaden war völlig von der Rolle, durfte aber dann durch die Münsteraner Zurückhaltung ins Spiel finden. Nach der Pause verschoss der SCP dann einen Elfmeter, fast im Gegenzug fiel der Ausgleich. Nachdem die Hausherren dann in Führung lagen schien alles nach einem Heimsieg aus zu sehen, doch kurz vor Schluss unterlief Kolke ein kapitaler Fehler. Münster bleibt vorne dran, hat wie Kiel, Duisburg und Erfurt 46 Punkte. Wiesbaden bleibt im sicheren Mittelfeld hängen.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 17:16 Uhr
Volker Ballasch
Hansa Rostock dreht Rückstand in Halle - Spielbericht

Der FC Hansa Rostock konnte im fünften Spiel des Jahres 2015 den dritten Sieg feiern und bleibt trotz Pausenrückstand beim Halleschen FC weiter ungeschlagen seit der Winterpause. Halle hatte nach der Führung eine Chance nach der Anderen vergeben, in der Schlussviertelstunde fiel aus dem Nichts heraus der Ausgleich, mit dem Schlusspfiff dann auch noch das 2:1 für die Gäste nach einem Freistoß durch Hüsing. Halle bleibt 13., Rostock verweilt weiterhin auf Rang 16, hat jedoch nun schon fünf Zähler Vorsprung auf die rote Linie.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 16:32 Uhr
imago/Kruczyinskiy
Chemnitz dreht nach Rückstand gegen BVB II auf - Spielbericht

Der Chemnitzer FC konnte sich vor heimischer Kulisse gegen die "kleinen Borussen" aus Dortmund verdient mit 3:1 durchsetzen. Nachdem die Schwarz-Gelben in Führung gingen, dauerte es keine Minute, ehe der CFC durch Anton Fink den Ausgleich schaffte. Nach dem Seitenwechsel drehten die Himmelblauen auf und Fink brachte seine Truppe mit seinem zweiten Treffer in Führung. Die Vorentscheidung bereitete der Toptorjäger der Geschichte der 3. Liga dann noch selbst vor und avancierte so zum Mann des Spiels. Chemnitz kletter auf 11, während Dortmund verpasste den Vorsprung auf die rote Linie zu vergrößern. Mit einem Punkt Vorsprung auf Großaspach steht der BVB weiter auf Rang 17.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 16:31 Uhr
Bielefeld mit lockerem 4:0 gegen Unterhaching weiter auf Kurs 2. Liga - Spielbericht
Bielefeld mit lockerem 4:0 gegen Unterhaching weiter auf Kurs 2. Liga - Spielbericht

Die Bielefelder Arminia marschiert weiter munter auf das große Ziel "sofortiger Wiederaufstieg" zu und scheint dabei unaufhaltsam zu sein. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching gab es einen klaren und souveränen 4:0 Erfolg des DSC, der bereits nach einer Viertelstunde mit 2:0 führte. Kurz vor der Pause folgte das 3:0. Gerade, als die Oberbayern den Ehrentreffer mit einem Pfostenschuss verpasste, machte Koen van der Biezen sein Premierentor für Arminia Bielefeld und stellte den 4:0 Endstand her. Durch den Sieg und die Ergebnisse auf den anderen Plätzen ist der Vorsprung der Arminia auf den Relegationsplatz mittlerweile bei neun Punkten. Unterhaching rutscht auf Rang 15 ab.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 16:31 Uhr
Stuttgarter Kickers siegen in Köln - Spielbericht
Stuttgarter Kickers siegen in Köln - Spielbericht

Die Stuttgarter Kickers konnten nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer aus Bielefeld am 27. Spieltag den Schalter wieder auf Erfolg umlegen und sich beim Aufsteiger aus Köln mit 2:0 durchsetzen. Allerdings boten die Kölner den Degerlochern gut Paroli und waren bis auf die Treffer auf Augenhöhe. Am Ende zählen allerdings die Punkte und die fahren die Kickers ein, die nun einen Punkt hinter Kiel, Duisburg, Erfurt und Münster 45 Punkte auf dem Konto haben.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 16:30 Uhr
FOTOSTAND
Osnabrück holt ersten Punkt in 2015 - Spielbericht

Der Bann scheint gebrochen. Gegen den MSV Duisburg konnte der VfL Osnabrück nach vier Niederlagen in Folge endlich den ersten Punkt im Jahr 2015 einfahren. Osnabrück spielte eine starke erste Hälfte und lag zur Pause gegen wenig auffällige Meidericher verdient durch den Treffer von Alvarez mit 1:0 vorne. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, Duisburg konnte durch Onuegbu dann ausgleich. Bis zum Ende blieb die Begegnung offen, so dass das Remis eine gerechte Lösung ist. Duisburg hat nun als Tabellendritter genau so wie Erfurt, Kiel und Münster 46 Punkte auf dem Konto, Osnabrück rutscht trotz des Punktes auf Rang 12 ab.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 16:29 Uhr
imago/objectivo
Holstein Kiel Zweiter über Nacht - Spielbericht

Die Störche aus dem Hohen Norden aus der Republik konnten durch einen überzeugenden 4:1 Sieg gegen den FC Rot-Weiß Erfurt zumindest bis Samstag Nachmittag den zweiten Tabellenplatz einnehmen und die Thüringer in der Tabelle auf Grund des weitaus besseren Torverhältnißes überholen. Kiel war über weite Strecken dominant, nach dem Ausgleich nach der Pause fanden die Störche auch gleich wieder die passende Antwort und gingen drei Minuten später wieder in Führung, Heider und Schäffler machten in der Schlussphase den Deckel drauf.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 10:12 Uhr
Huebner/Severing
Cottbus: Gürtel wird enger geschnallt

FC Energie plant für die nächste Drittliga-Saison mit einem Etat von 7,0 Millionen Euro.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 10:01 Uhr
Huebner/Severing
Rot-Weiß Erfurt: Weiter ohne Brandstetter

Angreifer der Thüringer muss wegen starker Prellung des Wadenbeins pausieren.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 10:01 Uhr
Huebner/Severing
Wehen Wiesbaden: Schindler wieder fit

Mittelfeldspieler hat Grippe überwunden und steht gegen Preußen Münster zur Verfügung.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 10:01 Uhr
Stuttgarter Kickers
Stuttgarter Kickers: Positives Umzugsfazit

Stadt Reutlingen mit dem neunmonatigen Gastspiel „außerordentlich zufrieden“.

Veröffentlicht am 28.02.2015 um 10:00 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.