3. Liga News - Seite 571

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Huebner/Lemke
Stuttgarter Kickers: Auch Calamita fällt aus

Offensivspieler nach Außenmeniskusriss außer Gefecht.

Veröffentlicht am 16.04.2015 um 08:10 Uhr
Noah Wedel
Chemnitz will die „100.000“ knacken

Zum ersten Mal seit 15 Jahren könnte sechsstellige Zuschauer-Marke fallen.

Veröffentlicht am 16.04.2015 um 08:09 Uhr
Sonnenhof Großaspach
Großaspach: Rehm hat Nachwuchs im Blick

U 19-Spieler Rajmond Csima und Michael Wodarz trainieren mit.

Veröffentlicht am 16.04.2015 um 08:09 Uhr

Jahn Regensburg
Regensburg: Eröffnungsspiel gegen Augsburg

Im Juli wird die neue Arena für den SSV eröffnet.

Veröffentlicht am 15.04.2015 um 08:06 Uhr
imago/Walter Baehnisch
Dynamo Dresden verpflichtet Pascal Testroet

Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld.

Veröffentlicht am 15.04.2015 um 08:06 Uhr
FU-Sportfotografie
MSV Duisburg: Trainerteam bleibt zusammen

Nach Cheftrainer Lettieri verlängern nun auch Felgenhauer und Beuckert.

Veröffentlicht am 15.04.2015 um 08:05 Uhr
imago/Dünhölter SportPresseFoto
Arminia Bielefeld mit „Meilenstein“

Ostwestfalen freuen sich über mehr als 11.200 Mitglieder.

Veröffentlicht am 15.04.2015 um 08:05 Uhr
32. Spieltag; VfB Stuttgart II - MSV Duisburg (Stimmen zum Spiel)

Der MSV Duisburg konnte den Patzer der Stuttgarter Kickers ausnutzen und sich mit 2:1 bei der Zweitbesetzung des VfB Stuttgart durchsetzen. Damit überholte der MSV die Degerlocher und steht auf Rang 3, dem Aufstiegsrelegationsplatz. Kurz vor Schluss wäre der absolut verdiente Sieg beinahe noch abhanden gekommen, doch trotz des Platzverweises von Michael Ratajczak, dem Keeper, und Kevin Scheidhauer im Tor reichte es für die Jungschwaben nur noch zum Anschlusstreffer.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 19:42 Uhr
FU-Sportfotografie
32. Spieltag; Borussia Dortmund II - SpVgg Unterhaching (Stimmen zum Spiel)

Nach dem Abzug von zwei Punkten am grünen Tisch bekam Unterhaching am Sonntag den nächsten Schlag ins Gesicht. Nachdem es in der Schlussphase gegen den direkten Konkurrenten aus Dortmund 0:0 stand, ging Lukas Hufnagel durch, tankte sich in den Strafraum und wurde vom Dortmunder Keeper, der für die Notbremse rote sah, gefoult. Den folgenden Elfmeter verschoss die Spielvereinigung und im direkten Gegenzug fiel der Treffer für die Dortmunder Zweitbesetzung. War das schon der KO für die Oberbayern, die einst in der Bundesliga spielten?

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 19:08 Uhr
Marius Heyden
32. Spieltag; Holstein Kiel - 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)

Holstein Kiel marschiert munter weiter in Richtung 2. Bundesliga und langsam, aber sicher, darf doch auch geträumt werden, auch wenn dieses Thema bisher ein Tabu war. Immerhin hat man durch das Wochenende nun schon vier Punkte Vorsprung auf den vierten Tabellenplatz, den die Stuttgarter Kickers inne haben. Für Mainz war die Niederlage bitter, steckt man doch noch mittendrin im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt weiterhin drei Punkte.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 13:43 Uhr
Huebner/Severing
32. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden - SG Sonnenhof Großaspach (Stimmen zum Spiel)

Der SV Wehen Wiesbaden unterlag der SG Sonnenhof Großaspach und es war das letzte Spiel von Marc Kienle als Cheftrainer der hessischen Landeshauptstädter, die nach der jüngsten Misere keine Chance mehr auf den Aufstieg haben. Die SG Sonnenhof Großaspach bleibt seit der Übernahme durch Rüdiger Rehm als Cheftrainer weiter ungeschlagen und holte bereits den vierten Sieg in Folge. Bei noch sechs ausstehenden Spielen in Folge ist der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz auf acht Punkte angewachsen.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 13:37 Uhr
Huebner/Lemke
32. Spieltag; FC Hansa Rostock - Stuttgarter Kickers (Stimmen zum Spiel)

Der FC Hansa Rostock konnte sich im Kampf um den Klassenerhalt drei wichtige Punkte sichern und sich gegen die Stuttgarter Kickers nach intensiven 90 Minuten mit 1:0 durchsetzen. Rostock ist 15. und hat nun schon neun Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, kann also langsam aber sicher mit den Planungen für die kommende Saison in der 3. Liga anfangen. Für die Kickers war die Niederlage sehr bitter, denn die Degerlocher mussten dadurch Rang drei an den MSV Duisburg abtreten und stehen einen Punkt hinter den Zebras auf Rang vier.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 12:20 Uhr
Huebner/Voigt
32. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Der Hallesche FC konnte sich im Derby beim FC Rot-Weiß Erfurt durchsetzen und einmal mehr unter Beweis stellen, warum man die stärkste Auswärtsmannshcaft der 3. Liga ist. Mit 2:1 siegte die Mannschaft von Sven Köhler beim ehemaligen Aufstiegskandidaten, der in den letzten sechs Spielen immer verlor. Der HFC ist durch den Sieg auf Rang sechs geklettert, der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz ist allerdings groß und ist in sechs Spielen beinahe nicht mehr auf zu holen.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 12:02 Uhr
32. Spieltag; FC Energie Cottbus - Fortuna Köln (Stimmen zum Spiel)

Der FC Energie Cottbus konnte aus den letzten vier Spielen gerade einmal zwei Punkte holen und hat sich wohl aus dem Rennen um den Wiederaufstieg verabschiedet. Köln hingegen konnte nach einer kleinen Negativserie beenden und durch den Punkt einen gefühlten Erfolg einefrahren. Dementsprechend erleichtert war Uwe Koschinat, der Cheftrainer nach dem Spiel.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 09:42 Uhr
Huebner/Severing
32. Spieltag; Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld (Stimmen zum Spiel)

Die SG Dynamo Dresden konnte nach der Negativserie endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern und sich gegen den Tabellenführer aus Bielefeld feiern. Allerdings muss man auch gestehen, dass die Arminia noch 120 Minuten Pokalfight plus Elfmeterschießen in den Knochen hatten. Den Sachsen wird das allerdings kaum interessieren, denn die neunte Niederlage im zehnten Spiel konnte abgewendet werden und nun kann man wieder ein wenig positiver in die Restsaison blicken.

Veröffentlicht am 14.04.2015 um 08:12 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.