3. Liga News - Seite 514

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

imago/Eibner
Dresden schlägt die Stuttgarter Kickers mit 4:3 - Spielbericht

Der Zweitligaabsteiger Dynamo Dresden verpasste den Stuttgarter Kickers am 35. Spieltag eine bittere Niederlage und zerstörte so auch letzte Aufstiegshoffnungen der Degerlocher. Bereits in der Vorwoche unterlagen die Kickers dem FC Energie Cottbus und verloren ein wenig den Anschluss. Die Kickers lagen bereits 1:3 zurück und mussten nach Leuteneckers Platzverweis in Unterzahl agieren, kamen aber noch einmal heran. In der Nachspielzeit allerdings machte Hartmann den entscheidenden Siegtreffer zum 4:3 für die Sachsen.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 18:56 Uhr
imago/Buthmann
Unterhaching erkämpft Punkt gegen Cottbus - Spielbericht

Die Spielvereinigung Unterhaching konnte nach 90 spannenden und flotten Minuten einen Punkt gegen den Zweitligaabsteiger aus Cottbus einfahren. Trotzdem reichte es für die Mannschaft von Claus Schromm nicht dazu, den 17. Tabellenplatz, den ersten Platz vor den Abstiegsrängen, zu verteidigen, da die Nachwuchskicker des Bundesligisten aus Mainz ihr Spiel gewinnen konnten. Somit stehen die Münchener Vorstädter einen Punkt hinter den Mainzern auf Rang 18. Immerhin blieb man zum dritten Mal in Folge ungeschlagen. Cottbus hingegen verpasste es, sich noch einmal an den vierten Platz heran zu schieben, um sich so noch für den DFB-Pokal zu qualifizieren.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 17:58 Uhr
FOTOSTAND
35. Spieltag; MSV Duisburg - SC Preußen Münster

Der MSV Duisburg hat am Sonntag die große Chance durch einen Sieg gegen Preußen Münster Rang 3 zu festigen und vielleicht sogar an Holstein Kiel vorbei zu ziehen, denn die Störche haben am Samstag Nachmittag ein schweres Spiel gegen den Tabellenführer aus Bielefeld vor sich. Allerdings wird dieses Unterfangen gegen Münster, die bis vor ein paar Wochen selbst noch zu den Aufstiegskandidaten gehörten, nicht einfach. Gegen Fortuna Köln konnten die Adlerträger endlich wieder dreifach punkten und Selbstvertrauen tanken.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 13:13 Uhr

Philipp Schroeder
35. Spieltag; Borussia Dortmund II - VfB Stuttgart II

Die Nachwuchskicker der Dortmunder Borussia stehen mit dem Rücken zur Wand und haben am kommenden Sonntag die wohl letzte Chance, durch einen Sieg noch einmal hoffen zu dürfen. Der Gegner allerdings, die U 23 des VfB Stuttgart, zeigte sich zuletzt als geeigneter Gegner für die Abstiegskandidaten, denn auch Unterhaching konnte einen wichtigen dreifachen Punktgewinn gegen die Schwaben am vergangenen Wochenende einfahren. Dortmund hingegen unterlag bitter dem FC Hansa Rostock mit 2:3. Für die Stuttgarter wird allerdings auch wichtig, mal wieder zu punken, ansonsten könnte es noch einmal gefährlich werden.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 12:47 Uhr
Philipp Schroeder
35. Spieltag; VfL Osnabrück - Hansa Rostock

Der FC Hansa Rostock hat am kommenden Sonntag die große Möglichkeit, mit einem dreifachen Punktgewinn bei de Lila-Weißen aus Osnabrück den Klassenerhalt endgültig ein zu tüten. Mit 41 Punkten beträgt der Vorsprung auf den 1. FSV Mainz 05 II sieben Punkte. Allerdings haben die Kicker von Maik Walpurgis etwas wieder gut zu machen. Den jüngst waren die Ergebnisse, auch wenn nach oben, wie auch nacht unten Nichts mehr passieren kann, nicht erfreulich. Immerhin wartet man bereits seit drei Spielen auf einen Sieg. Dieser soll nun gegen die Kogge her.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 12:20 Uhr
Preußen Münster
Preußen Münster: Auch Siegert fällt aus

Mittelfeldspieler muss mit Muskelfaserriss mindestens zwei Wochen pausieren.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 10:11 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg: Eröffnungsspiel ist ausverkauft

15.000 Zuschauer werden gegen den Bundesligisten FC Augsburg dabei sein.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 10:10 Uhr
Hallescher FC: Lindenhahn soll bleiben
Hallescher FC: Lindenhahn soll bleiben

Lange verletzter Mittelfeldspieler muss bis zum Beginn der Vorbereitung fit werden.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 10:09 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisburg hofft auf Rekordkulisse

Bereits mehr als 15.000 Tickets für West-Derby gegen Preußen Münster verkauft.

Veröffentlicht am 02.05.2015 um 10:08 Uhr
Huebner/Severing
35. Spieltag; 1. FSV Mainz 05 II - SG Sonnenhof Großaspach

Im Duell der beiden Aufsteiger geht es für eine Mannschaft noch um wichtige Punkte im Rennen um den Klassenerhalt. Die Mainzer U 23 ist trotz des Punktgewinns gegen Jahn Regensburg am vergangenen Wochenende auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutscht. Nun geht es gegen Aspach, die durch den Sieg gegen Osnabrück nun endgültig durch sind. Mit einem Sieg wollen die Nachwuchskicker des Bundesligisten den Druck auf die Spielvereinigung Unterhaching erhöhen und natürlich im besten Falle vorbei ziehen, Großaspach hingegen ist seit der Rückkehr von Rüdiger Rehm ungeschlagen und hat einen starken Lauf.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 21:01 Uhr
Volker Ballasch
35. Spieltag; Hallescher FC - SSV Jahn Regensburg

Der Hallesche FC unterlag am vergangenen Wochenende dem SV Wehen Wiesbaden und musste erstmals nach dem Erfolgslauf wieder ohne Punkte vom Feld gehen. Gegen Regensburg soll nun aber wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden werden. Für den Jahn hingegen ist die Partie wirklich die allerletzte Chance noch einmal hoffen zu dürfen. Alles Andere als ein dreifacher Punktgewinn wäre die Besiegelung des Abstiegs. Auch so ist die Chance schon sehr gering, bei acht Punkten Rückstand auf das rettende Ufer.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 20:48 Uhr
Huebner/Severing
35. Spieltag; Chemnitzer FC - SV Wehen Wiesbaden

Zwischenzeitlich hatte man gedacht, diese Begegnung könnte ein absolutes Endspiel im Rennen um den Aufstieg werden, doch beide Vereine musste dann ein Leistungstief durchlaufen und finden sich nun im sicheren Mittelfeld der Tabelle wieder. Im Prinzig ist dieses Duell eine Spiel um die "goldene Ananas", beide sind nach unten hin abgesichert und nach oben ist auch Nichts mehr möglich. Mit jeweils 49 Punkten stehen die Tabellennachbarn jeweils auf Rang 8 und 9.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 20:31 Uhr
Huebner/Voigt
35. Spieltag; DSC Arminia Bielefeld - Holstein Kiel

Das Topspiel des 35. Spieltages findet in der Bielefelder Schüco-Arena statt, wenn der Tabellenführer Arminia den Tabellenzweiten aus Kiel empfängt. Mit einem Sieg könnten die Bielefelder den Aufstieg so gut wie fix machen, man hätte auf Kiel dann acht Punkte Vorsprung bei noch drei Spielen. Allerdings ist dieses Unterfangen alles Andere als einfach. Für die Störche geht es darum, die sich die Verfolger aus Bielefeld vom Leib zu halten, im Falle einer Niederlage könnte man auf Rang drei abrutschen. Bei einem Sieg der KSV jedoch müssten auch die Bielefelder, die erst unter der Woche im DFB-Pokal gegen Wolfsburg ausgeschieden sind, wieder um den direkten Aufstieg bangen.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 19:49 Uhr
FOTOSTAND
35. Spieltag; Fortuna Köln - FC Rot-Weiß Erfurt

Die Fortuna aus Köln verlor zwar am vergangenen Wochenende gegen den SC Preußen Münster, aber dennoch gibt es bei den Karnevalstädtern derzeit nicht viel Grund zur Sorge. Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher und eigentlich nur noch rein rechnerisch gefährdet, mit 42 Punkten auf dem Konto hat man acht davon Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Gegen Rot-Weiß Erfurt geht es also darum, die Sache auch rechnerisch fix zu machen. Für die Thüringer hingegen geht es um Nichts mehr. Mit 46 Zählern geht weder nach oben, noch nach unten noch Etwas. Dabei sah dies vor einigen Wochen noch ganz anders aus. Nach acht Niederlagen am Stück ist die Laune bei den Rot-Weißen natürlich am Boden.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 18:52 Uhr
FOTOSTAND
35. Spieltag; Stuttgarter Kickers - Dynamo Dresden

Nach der bitteren 0:2 Niederlage beim FC Energie Cottbus stehen die Stuttgarter Kickers am Samstagnachmittag schon mächtig unter Druck, wenn es gegen den Zweitligaabsteiger aus Dresden geht. Für die Degerlocher heißt es "Verlieren verboten!", will man weiterhin noch vom Aufstieg in Liga 2 träumen. Bei Dynamo hingegen hofft man auf einen versöhnlichen Saisonabschluss, zuletzt gegen den MSV Duisburg, den direkten Konkurrenten der Kickers, konnte man immerhin eine gute Leistung abliefern, lediglich das Torschießen hatten die Sachsen vergessen. An diese Leistung soll nun auch im GAZI-Stadion auf der Waldau angeknüpft werden.

Veröffentlicht am 01.05.2015 um 18:31 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.