3. Liga News - Seite 320

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

imago/Eibner
Rostock nach Sieg gegen VfB Stuttgart II wohl durch – Spielbericht

Einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt konnte der FC Hansa Rostock machen. Mit 2:0 gewann die Mannschaft von Christian Brand vor heimischer Kulisse und konnte so das eigenen Punktekonto auf 43 Punkte erhöhen. Für den VfB Stuttgart II wird es langsam aber sicher ganz eng, die Nachwuchsmannschaft des Bundesligisten muss in den letzten vier Spielen noch sechs Punkte Rückstand aufholen um die Klasse doch noch zu halten.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 17:21 Uhr
Marius Heyden
Kiel und Münster trennen sich torlos – Spielbericht + Bilder

In einem unspektakulären Mittelfeldduell trennen sich Holstein Kiel und Preußen Münster mit 0:0. Die heimischen Störche konnten ihre spielerische Überlegenheit im ersten Durchgang nicht ausnutzen. Nach der Pause steigerten sich die Gäste, sodass sich eine ausgeglichenere zweite Halbzeit entwickelte. In der Summe können die Preußen mit dem Ergebnis aber besser leben. Münster steht mit 46 Zählern auf dem siebten Platz der Tabelle, während Kiel nach dem fünften Spiel in Folge ohne Niederlage jetzt 43 Punkte hat und auf dem zehnten Tabellenplatz rangiert.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 17:10 Uhr
Dynamos Spieler feiern den Aufstieg (imago/foto2press)
Dynamo Dresden ist aufgestiegen – Spielbericht + Bilder

Die SG Dynamo Dresden hat am 34. Spieltag durch das 2:2 Unentschieden beim Aufsteiger aus Magdeburg den Aufstieg zurück in die 2. Bundesliga klar gemacht. Allerdings wäre nicht mal ein Punkt von Nöten gewesen, denn Osnabrück selbst gewann nicht und so wären die Sachsen sowieso als Aufsteiger fest gestanden. Nach der bisher bärenstarken Saison der SGD ist der Aufstieg auch völlig verdient. Magdeburg ist auf dem sechsten Rang und hat gute 47 Punkte auf dem Konto, dementsprechend dürften beide Fanlager einen Grund zu feiern haben.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 16:56 Uhr

Foto Huebner
Magdeburg hätte 50.000 Tickets verkaufen können

Riesige Nachfrage für Klassiker gegen Dresden - Europaweite Medienanfragen lagen vor.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 11:15 Uhr
Stuttgarter Kickers
Stuttgarter Kickers verlängern mit Abruscia

25-jähriger Rechtsverteidiger bleibt Schwaben bis 2018 treu.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 11:11 Uhr
Cornelia Plischek
Dresden: Rund 10.000 Fans beim Public Viewing

SG Dynamo kann heute mit Remis in Magdeburg Zweitliga-Aufstieg perfekt machen.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 11:10 Uhr
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt: Samir Benamar wieder eine Option

Mittelfeldspieler ist nach abgelaufener Gelbsperre gegen Stuttgarter Kickers dabei.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 11:09 Uhr
Safran (Foto Huebner)
Osnabrück: Hohnstedt und Savran spielberechtigt

Nach Aus im Verbandspokal will VfL gegen FSV Mainz 05 II zurück in Erfolgsspur.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 11:07 Uhr
Frank Scheuring
Würzburg legt durch Sieg über Aalen vor – Spielbericht + Bilder

Die Würzburger Kickers konnten einen sehr wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz einfahren und über Nacht auf Rang 3 klettern. Nun ist Osnabrück am Samstag gefordert und muss gewinnen, wenn man den dritten Platz wieder erobern möchte. Bereits nach vier Minuten erzielte Benatelli den Führungstreffer, der letztlich zum Sieg reichte. Aalen war in der zweiten Halbzeit Alles nach vorne und war sogar 20 Minuten in Überzahl, letztlich reichte es aber nicht mehr zum Punktgewinn.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 00:49 Uhr
Foto Huebner
Wehen mit Sieg gegen Aue wieder dran – Spielbericht + Bilder

Der FC Erzgebirge Aue hat am 34. Spieltag erstmals seit langem Federn gelassen und es verpasst, noch mehr Druck auf die Verfolger aus zu üben. Mit 0:1 unterlag man beim SV Wehen Wiesbaden, der nun immerhin über Nacht den Sprung über die rote Linie geschafft hat und das Punktekonto auf 37 erhöhte. Allerdings hat Aue weiterhin eine großartige Ausgangslage, sollte Osnabrück am Samstag gewinnen, hat man noch fünf Punkte Vorsprung auf Rang 3, ansonsten sind es sechs auf die Würzburger Kickers.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 00:10 Uhr
Foto Huebner
34. Spieltag; 1. FC Magdeburg – Dynamo Dresden

Der Aufsteiger aus Magdeburg empfängt die SG Dynamo Dresden und würde gerne die Aufstiegsfeier des Spitzenreiters vereiteln, allerdings werden die Sachsen alles Erdenkliche geben, um den letzten nötigen Punkt zum direkten Aufstieg zu erzwingen, dabei muss Osnabrück auch erst noch vor heimischer Kulisse gegen Mainz II gewinnen. Dementsprechend groß war der Andrang auf die Gästetickets. Für diese Partie wird eine ausverkaufte Arena erwartet, dementsprechend heiß wird es hergehen.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 22:38 Uhr
Münster am letzten Spieltag (FOTOSTAND)
34. Spieltag; Holstein Kiel – SC Preußen Münster

Holstein Kiel will durch einen Sieg gegen den SC Preußen Münster auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt ausräumen. Die Adlerträger hingegen sind durch, könnten mit einer Siegesserie vielleicht noch einmal vorne angreifen, aber bei sieben Punkten Rückstand auf Rang 3 ist dies wohl eher Träumerei, dennoch soll mit guten Ergebnissen nach den enttäuschenden vergangenen Wochen ein positiver Ausklang der Spielzeit geschafft werden.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 16:13 Uhr
CFC am letzten Spieltag (Volker Ballasch)
34. Spieltag; Chemnitzer FC – SV Werder Bremen II

Der Chemnitzer FC hat sich durch den wichtigen Sieg am vergangenen Spieltag wohl endgültig aus dem Kampf um den Klassenerhalt verabschiedet, der Vorsprung auf die rote Linie ist auf acht Punkte angewachsen und so dürfte man schon langsam aber sicher für die kommende Saison planen dürfen. Bremen hingegen hängt noch mitten drin im Strudel und liegt nur zwei Punkte vor Cottbus. Ein Sieg in Chemnitz könnte daher ein kleines Polster mit sich bringen.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 15:54 Uhr
Hinspiel (FOTOSTAND)
34. Spieltag; VfL Osnabrück – 1. FSV Mainz 05 II

Der VfL Osnabrück brachte sich am vergangenen Spieltag durch die Niederlage gegen den FC Rot-Weiß Erfurt in die Bredouille und verpasste es, sich von den Verfolgern ab zu setzen. Großaspach hatte selbst schon verloren, Würzburg holte nun bis auf einen Punkt auf und so ist das Rennen um Rang 3 wieder völlig offen. Gegen Mainz II soll nun wieder ein Sieg her, allerdings sind die Nachwuchskicker des Bundesligisten kein leichter Gegner und mit Sicherheit soll Wiedergutmachung für die letzte Niederlage her.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 15:32 Uhr
Frank Scheuring
34. Spieltag; Stuttgarter Kickers – FC Rot-Weiß Erfurt

Einen Abstiegskracher hat der 34. Spieltag in Stuttgart parat, wenn die Stuttgarter Kickers am Samstag den FC Rot-Weiß Erfurt empfängt. Beide Mannschaften kämpfen noch um den Klassenerhalt, auch wenn die Thüringer wohl aktuell die besseren Karten haben. Mit 41 Punkten auf dem Konto hat die Mannschaft von Stefan Krämer sechs Punkte Vorsprung auf die rote Linie, die Degerlocher hingegen bekleiden aktuell den ersten Nichtabstiegsplatz und sind nur zwei Punkte vom 18. Platz entfernt.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 14:48 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.